Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Katarina Barley SPD 2014

© Harald Krichel / CC BY-SA 4.0

08.04.2016

SPD Generalsekretärin Barley fordert stärkere Profilierung der SPD

Über die Umfragewerte dürfe die SPD „nicht hinweggehen“.

Berlin – SPD-Generalsekretärin Katarina Barley hat angesichts der schlechten Umfragewerte eine stärkere Profilierung ihrer Partei angemahnt. „Die SPD muss ihr Profil als Partei der sozialen Gerechtigkeit schärfen und selbstbewusster mit den eigenen Erfolgen umgehen“, sagte Barley dem in Berlin erscheinenden „Tagesspiegel“ (Samstagausgabe).

Über die Umfragewerte dürfe die SPD „nicht hinweggehen“, mahnte sie. Die Sozialdemokraten hätten Erfolge vorzuweisen, diese Leistung werde in der öffentlichen Wahrnehmung aber noch zu wenig mit der SPD verbunden.

SPD-Chef Sigmar Gabriel droht angesichts der Umfragewerte eine Debatte über seine Eignung als Kanzlerkandidat. Entschieden werde Anfang 2017 kündigte Barley an: „Selbstverständlich hat Sigmar Gabriel als Parteivorsitzender dann den ersten Zugriff.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-generalsekretaerin-barley-fordert-staerkere-profilierung-der-spd-93501.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Ischinger Trump macht mir Angst

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt mit großer Sorge nach Amerika. "Trump macht mir Angst", sagte der Diplomat dem ...

Sicherheitskonferenz am 01.02.2014 in München. Foto: Tobias Kleinschmidt

© Kleinschmidt / MSC / CC BY 3.0 de

Schulz „Steinmeier wird als Präsident Brücken bauen“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die bevorstehende Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten als "Glücksfall" bezeichnet. "Frank-Walter ...

Weitere Schlagzeilen