Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Katarina Barley SPD 2014

© Harald Krichel / CC BY-SA 4.0

08.04.2016

SPD Generalsekretärin fordert stärkere Profilierung ihrer Partei

Über die Umfragewerte dürfe die SPD „nicht hinweggehen“.

Berlin – SPD-Generalsekretärin Katarina Barley hat angesichts der schlechten Umfragewerte eine stärkere Profilierung ihrer Partei angemahnt. „Die SPD muss ihr Profil als Partei der sozialen Gerechtigkeit schärfen und selbstbewusster mit den eigenen Erfolgen umgehen“, sagte Barley dem in Berlin erscheinenden „Tagesspiegel“ (Samstagausgabe).

Über die Umfragewerte dürfe die SPD „nicht hinweggehen“, mahnte sie. Die Sozialdemokraten hätten Erfolge vorzuweisen, diese Leistung werde in der öffentlichen Wahrnehmung aber noch zu wenig mit der SPD verbunden.

SPD-Chef Sigmar Gabriel droht angesichts der Umfragewerte eine Debatte über seine Eignung als Kanzlerkandidat. Entschieden werde Anfang 2017 kündigte Barley an: „Selbstverständlich hat Sigmar Gabriel als Parteivorsitzender dann den ersten Zugriff.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-generalsekretaerin-barley-fordert-staerkere-profilierung-der-spd-93501.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

Weitere Schlagzeilen