Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Krankenhaus

© über dts Nachrichtenagentur

11.12.2017

SPD-Generalsekretär Bürgerversicherung keine Bedingung für GroKo

„Das sind keine roten Linien.“

Berlin – Der neue SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil sieht eine Bürgerversicherung nicht als grundlegende Bedingung für die Aufnahme von Koalitionsgesprächen zwischen SPD und Union. „Das sind keine roten Linien“, sagte er am Montag in der „Bild“-Sendung „Die richtigen Fragen“. Die SPD wolle aber in jedem Fall über das Thema sprechen, fügte er hinzu.

Neben mehreren Unionspolitikern hatte zuletzt auch Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer der SPD-Forderung nach einer Bürgerversicherung eine Absage erteilt.

„Um den künftigen Herausforderungen in der Krankenversicherung gerecht zu werden, bedarf es nicht weniger, sondern mehr Wettbewerb und Eigenverantwortung, der die Kosten dämpft“, sagte der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) den Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ (Montagsausgaben).

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-generalsekretaer-buergerversicherung-keine-bedingung-fuer-groko-105607.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Merkel Gespräche mit SPD müssen zügig geführt werden

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich dafür ausgesprochen, die anstehenden Gespräche mit der SPD zügig zu führen. Die Union sei der Meinung, dass ...

Thorsten Schäfer-Gümbel

© über dts Nachrichtenagentur

SPD-Vize Schäfer-Gümbel Union in „zerbrechlichem Zustand“

SPD-Vize Thorsten Schäfer-Gümbel wirft den Unionsparteien vor, sich in einem zerbrechlichen Zustand zu befinden. "Einigen geht es offenbar um die Zukunft ...

Polizei in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Innenminister „Deutschland ist sicherer geworden“

Ein Jahr nach dem Terroranschlag von Berlin hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) eine Verbesserung der Sicherheitslage festgestellt. ...

Weitere Schlagzeilen