Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Sigmar Gabriel

© über dts Nachrichtenagentur

20.10.2014

SPD Gabriel fordert Investitions- und Steuerreform für Europa

„Wir müssen das Geld, das wir ausgeben, besser einsetzen.“

Berlin – Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat vor dem Spitzentreffen der Finanz- und Wirtschaftsminister von Frankreich und Deutschland am Montag in Berlin eine Reform der europäischen Subventionsprogramme und Steuerregeln gefordert.

„Wir müssen das Geld, das wir ausgeben, besser einsetzen. Für Investitionen in Forschung und Entwicklung, in schnelles Internet und in das Energiesparen“, sagte der SPD-Vorsitzende der „Bild“ (Montag). Außerdem müsse Europa für mehr Steuergerechtigkeit sorgen.

„Es kann doch nicht sein, dass jeder kleine Handwerksmeister in Deutschland höhere Steuersätze zahlt als große Konzerne wie Google oder Apple. Die verdienen bei uns Milliarden und nutzen die vielen Steuerschlupflöcher in Europa“, so Gabriel. Das sei unsozial und müsse beendet werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-gabriel-fordert-investitions-und-steuerreform-fuer-europa-73894.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Weitere Schlagzeilen