Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Eva Högl - 2012 SPD

© Eva Högl / CC BY-SA 3.0

27.04.2016

SPD-Fraktionsvize Högl Nach Führungswechsel BND schnell reformieren

Högl: Umbau darf nicht verschleppt werden – Appell an das Kanzleramt.

Osnabrück – SPD-Fraktionsvize Eva Högl hat das Kanzleramt aufgefordert, dem Führungswechsel beim Bundesnachrichtendienst (BND) jetzt eine schnelle und entschlossene Reform dieser Behörde folgen zulassen. Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) müsse jetzt sicherstellen, dass die von der Koalition vereinbarten Pläne für den Umbau des BND „nicht verwässert oder weiter verschleppt“ würden.

Sie äußerte die Hoffnung, dass der neue Behördenchef Bruno Kahl sich schnell einarbeite. Der Zeitpunkt des für den 1. Juli geplanten Wechsels habe sie „überrascht“. Gründe für diesen Schritt hätte es in der Vergangenheit bereits einige gegeben, sagte Högl.

Im Untersuchungsausschuss des Bundestags zur Klärung der Abhörpraktiken des amerikanischen Geheimdienstes NSA war bekannt geworden, dass sich Teile des BND verselbstständigt hatten und es zu wenig interne Kontrolle sowie undurchsichtige Entscheidungsstrukturen gab.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-fraktionsvize-nach-fuehrungswechsel-bundesnachrichtendienst-schnell-reformieren-93746.html

Weitere Nachrichten

Kita Buratino Kummersdorf

Symbolfoto © Lienhard Schulz / CC BY-SA 3.0

Kita-Affäre Untreue-Ermittlungen gegen Linken-Fraktionschef Knöchel

In der Affäre um einen Kita-Träger hat die Staatsanwaltschaft Halle ein Ermittlungsverfahren gegen den Landtags-Fraktionschef der Linken, Swen Knöchel, ...

Sigmar Gabriel SPD Bundesparteitag

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Gabriel EU-China-Handelsabkommen für „gute Idee“

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) plädiert dafür, dass die EU und China mittelfristig ein Freihandelsabkommen schließen. "Ein Freihandelsabkommen ...

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Mazyek mahnt etablierte Parteien Nicht Standpunkte der AfD übernehmen

Der Zentralrat der Muslime mahnt die etablierten Parteien in Deutschland, nicht antidemokratische und antimuslimische Standpunkte der AfD zu übernehmen. In ...

Weitere Schlagzeilen