Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Xavier Naidoo 2011

© Smalltown Boy / gemeinfrei

20.11.2015

Eurovision Song Contest SPD-Fraktion nennt Entscheidung für Xavier Naidoo falsch

„Ich wundere mich über die Entscheidung der ARD und finde sie falsch.“

Düsseldorf – Die Entscheidung der ARD, den Sänger Xavier Naidoo zum Eurovision Song Contest zu schicken, stößt bei der SPD-Fraktion auf Ablehnung. „Ich wundere mich über die Entscheidung der ARD und finde sie falsch“, sagte SPD-Fraktionsvize Eva Högl der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe).

Bei einem europäischen Wettbewerb müsse man nicht einen Künstler wie Xavier Naidoo ins Rennen für Deutschland schicken, der so umstritten sei, sagte Högl.

„Seine homophoben Äußerungen und seine Nähe zu den ‚Reichsbürgern‘ finde ich abstoßend“, meint die SPD-Politikerin, die im Fraktionsvorstand für Kulturpolitik zuständig ist. „Hätte man die deutsche Bevölkerung gefragt, wäre die Entscheidung wohl nicht auf ihn gefallen“, sagte Högl.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-fraktion-nennt-entscheidung-fuer-xavier-naidoo-falsch-91249.html

Weitere Nachrichten

Johannes Remmel Grüne 2011

© Oliver Weckbrodt - Flickr / CC BY 2.0

Flughafen-Ausbau in Düsseldorf NRW-Umweltminister sieht keine Genehmigungsgrundlage

NRW-Umweltminister Johannes Remmel (Grüne) hält den Antrag des Düsseldorfer Flughafens auf eine Kapazitätserweiterung für nicht genehmigungsfähig. In einem ...

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge BAMF

© Nico Hofmann / CC BY-SA 3.0

Debatte um türkisches Verfassungsreferendum BAMF-Chefin Cordt ruft zur Mäßigung auf

Die Chefin des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF), Jutta Cordt, hat in der Debatte um das türkische Verfassungsreferendum zur Mäßigung ...

Alexander Graf Lambsdorff

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

FDP Lambsdorff kritisiert „radikale Abkehr“ der Grünen von Türkei

Der Vize-Präsident des Europäischen Parlaments Alexander Graf Lambsdorff (FDP) hat die Grünen für deren Haltung zur Türkei kritisiert. "Die radikale Abkehr ...

Weitere Schlagzeilen