Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

07.08.2010

SPD-Experte will Smartphones in Ministerien verbieten

Berlin – SPD-Sicherheitsepxerte Sebastian Edathy hat sich für ein generelles Verbot dienstlicher Kommunikation über bestimmte Smartphones in Ministerien ausgesprochen. Edathy sagte der „Bild“-Zeitung: „Alle müssen sich an die Warnungen halten. Es wäre fahrlässig, wenn durch eine falsche Nutzung ein Sicherheitsrisiko bei der Regierungsarbeit entsteht.“

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hatte wegen Sicherheitsbedenken vor der Benutzung von Blackberrys oder iPhones gewarnt. Nach „Bild“-Informationen halten sich nicht alle Regierungsmitarbeiter an die Empfehlung. Auch das Bundesinnenministerium hat den Ressorts empfohlen, auf den Einsatz von unsicheren Smartphones zu verzichten und statt dessen auf das sichere Smartphone „Simko2“ umzusteigen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-experte-will-smartphones-in-ministerien-verbieten-12739.html

Weitere Nachrichten

Kohlekraftwerk Werdohl Elverlingsen

© Dr.G.Schmitz / CC BY-SA 3.0

Ökostrom-Branche Bei Energiewende Tempo verdreifachen

Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) macht Druck bei der Umsetzung der Energiewende. "Deutschland muss das Tempo verdreifachen", forderte ...

Thomas Oppermann SPD

© Moritz Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Bundestagswahl SPD-Fraktionschef warnt Grüne vor „Verbissenheit“

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat die Grünen vor deren Parteitag an diesem Wochenende vor einem "Wahlprogramm voller Verbote und Gebote" gewarnt. "Das ...

Server Internet

© SolarKennedy / gemeinfrei

Meinungsmanipulation im Internet Kennzeichnungspflicht von „Bot-Beiträgen“ gefordert

Mit Blick auf künftige Parlamentswahlen wollen die Länder-Justizminister in den Kampf gegen Meinungsmanipulation im Internet ziehen. Die Initiative kommt ...

Weitere Schlagzeilen