Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

08.02.2015

SPD Ex-Arbeitsminister Scholz verteidigt Mindestlohneinführung

„Wir waren eines der wenigen Länder auf der Welt ohne Mindestlohn.“

Berlin – Der ehemalige Bundesarbeitsminister Olaf Scholz (SPD) hat die Einführung des Mindestlohns verteidigt. „Wir waren eines der wenigen Länder auf der Welt ohne Mindestlohn“, sagte Hamburgs Erster Bürgermeister der „Bild am Sonntag“.

„Auch in den USA gibt es ihn. Der Mindestlohn wird auch bei uns funktionieren. Ich höre nur noch wenige, die daran Zweifel haben.“

Die Kritik an den Dokumentationspflichten für 450-Euro-Jobber und Geringverdiener weist der frühere Arbeitsminister zurück: „Arbeitszeiterfassung ist nichts Neues. Und die Arbeitsministerin hat angekündigt, dass nach wenigen Monaten ausgewertet wird, ob alles ordentlich klappt. Das wird passieren.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-ex-arbeitsminister-scholz-verteidigt-mindestlohneinfuehrung-78115.html

Weitere Nachrichten

Vollverschleierte Frauen

© über dts Nachrichtenagentur

Van der Bellen Vollverschleierungsverbot kein gutes Gesetz

Der österreichische Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat sich kritisch zu einem Teil des Integrationsgesetzes geäußert: "Das Verbot zur ...

Tastatur

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Tauber befürchtet Hackerangriffe im Wahlkampf

CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat davor gewarnt, dass der Bundestagswahlkampf durch ausländische Hackerangriffe beeinflusst werden könnte. Es habe ...

Senioren und Jugendliche

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahlkampf SPD kritisiert Verzicht der Union auf eigenes Rentenkonzept

Die SPD kritisiert heftig, dass die Union im Bundestagswahlkampf kein eigenes Rentenkonzept vorlegen will. SPD-Generalsekretär Hubertus Heil sagte der ...

Weitere Schlagzeilen