Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

29.06.2010

SPD-Chef Gabriel erwägt erneute Kandidatur von Gauck

Berlin – SPD-Chef Sigmar Gabriel hält eine erneute Präsidentschaftskandidatur von Joachim Gauck für SPD und Grüne in fünf Jahren für vorstellbar. „Wir werden uns auf jeden Fall wieder für jemanden aussprechen, der weit über die parteipolitischen Lager hinauswirkt und verbindet“, sagte Gabriel der „Rheinischen Post“. Ob Joachim Gauck für den Fall einer Nichtwahl in fünf Jahren noch einmal zur Verfügung stände, müsse er aber erstmal selbst entscheiden. „Jedenfalls wird das Verfahren, für das sich SPD und Grüne in diesem Jahr ausgesprochen haben, sicher auch unser Verhalten in fünf Jahren beeinflussen“, so Gabriel. Am morgigen Mittwoch wählt die Bundesversammlung den neuen Bundespräsidenten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-chef-gabriel-erwaegt-erneute-kandidatur-von-gauck-11355.html

Weitere Nachrichten

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP-Chef Lindner Nur im Verdachtsfall Zugriff auf Handys von Asylbewerbern

Der Bundesvorsitzende der FDP, Christian Lindner, hat den Zugriff auf Mobiltelefone von Asylbewerbern im Einzelfall befürwortet, um deren Identität besser ...

Transrapid 09 Teststrecke Emsland

© Állatka / gemeinfrei

Transrapid Streit um Streckenrückbau in Niedersachsen geht weiter

Vor dem Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg geht am Mittwoch der jahrelange Streit um die Rückbaukosten der Transrapid-Teststrecke im Emsland in die ...

Sahra Wagenknecht Linke

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Wagenknecht plädiert für griechischen Euro-Abschied

Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht hat vor dem Treffen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und IWF-Chefin Christine Lagarde für den Ausstieg ...

Weitere Schlagzeilen