Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Carsten Sieling SPD 2014

© Gerd Seidel / CC BY-SA 3.0

14.07.2016

SPD Bremer Bürgermeister gegen Direktwahl von Bundespräsidenten

SPD-Politiker sieht Wahlkampf in den USA als mahnendes Beispiel.

Osnabrück – Bremens Bürgermeister Carsten Sieling (SPD) hat sich gegen die Direktwahl eines Bundespräsidenten ausgesprochen. Im Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Donnerstag) sagte der Vorsitzende der Ministerpräsidentenkonferenz: „Bei einer freien Präsidentenwahl hätte ich Sorge, dass der Wahlkampf ähnlich wie in den USA in den Populismus abgleitet.“ Mögliche Kandidaten würden Gefahr laufen, „verschlissen zu werden und das würde auch dem Amt selbst schaden“. Er halte die Bundesversammlung für das geeignete Instrument, um das Staatsoberhaupt zu wählen.

Dem amtierenden Bundespräsidenten Joachim Gauck attestierte Sieling: „Er hat das sehr souverän gemacht. Vor allem hat er dafür gesorgt, dass dem Amt heute wieder mit Hochachtung, ja bisweilen sogar mit Begeisterung begegnet wird.“

SPD-Chef Sigmar Gabriel werde nun über den Sommer Gespräche bezüglich einer Nachfolge führen. „Am Ende muss eine Person gefunden werden, die sowohl den Zusammenhalt unserer Gesellschaft wie auch ihre Offenheit ausstrahlt“, so Sieling.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen: Wir verzichten in der Regel komplett auf externe Werbung und deren Tracker, um Ihnen ein möglichst angenehmes und schnelles Lesevergnügen zu ermöglichen. Im Gegenzug können Sie können unsere Arbeit unterstützen, zum Beispiel über PayPal, per Flattr oder indem Sie diesen Artikel ganz einfach auf den folgenden Social Media Plattformen teilen. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-bremer-buergermeister-gegen-direktwahl-von-bundespraesidenten-94495.html

Weitere Nachrichten

Fanmeile public viewing Berlin

© KleinerWeltenbummler / CC BY-SA 3.0

Vergabe der Fußball-WM 2006 Sommermärchen-Skandal erneut Thema im Bundestag

Der Sportausschuss des Deutschen Bundestages wird sich am 14. Dezember erneut mit den Ungereimtheiten im Zusammenhang der Vergabe der Fußball-WM 2006 in ...

Wolfgang Bosbach CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 4.0

Bosbach Flüchtlings-Obergrenze von 200.000 „plausibel“

CDU-Innenpolitiker Wolfgang Bosbach ist überzeugt, dass die beiden Unions-Schwestern ihren Streit in den kommenden Wochen beilegen werden, plädiert aber ...

Fahrräder Göttingen 2012

© Ub12vow / CC BY-SA 3.0

Forderungskatalog Grüne fordern Rechtsabbiegepfeil nur für Radfahrer

Die Grünen wollen Deutschland zur Fahrradrepublik ausbauen und planen dafür unter anderem die Einführung eines Rechtsabbiegepfeils an Ampelkreuzungen nur ...

Weitere Schlagzeilen