Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

04.09.2010

SPD-Abgeordnete in Schleswig-Holstein wollen Mitgliederentscheid

Kiel – Bei der Nominierung des Schleswig-Holsteinischen SPD-Spitzenkandidaten fordern Landtagsabgeordnete einen Mitgliederentscheid. Das berichtet das Nachrichtenmagazin „Focus“ vorab. „Bei mehreren Kandidaten könnte eine Urwahl entscheiden“, schlug der SPD-Parlamentarier Bernd Schröder vor. Auch Parteifreund Rolf Fischer fordert eine Abstimmung der Basis. „Die Mitglieder müssen nun bestimmen, wer der Herausforderer sein soll“, sagte er in „Focus“.

Am Freitag hatte Kiels Oberbürgermeister Torsten Albig (SPD) seine Kandidatur bekannt gegeben. „Natürlich kann ich mir vorstellen, Ministerpräsident von Schleswig-Holstein zu werden“, erklärte er. Die Macht im Land wolle er aber nicht um jeden Preis. Der Oberbürgermeister gegenüber „Focus“: „Ich bin schon da, wo ich hin will.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-abgeordnete-in-schleswig-holstein-wollen-mitgliederentscheid-14293.html

Weitere Nachrichten

Flugpassagiere vor der Passkontrolle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Geringere Chancen auf Besuchsvisum aus ärmeren Ländern

Menschen aus Ländern mit geringem Pro-Kopf-Einkommen erhalten viel seltener ein Einreisevisum nach Deutschland als Menschen aus reichen Ländern: Zu diesem ...

Donald Trump

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Außenpolitiker Röttgen kritisiert Trump

Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen übt scharfe Kritik an US-Präsident Donald Trump und ruft die Europäer zu mehr Eigenständigkeit auf. "Donald Trump ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

EU-Parlament Pitella unterstützt Merkel gegen Trump

Nach ihrer Distanzierung von US-Präsident Donald Trump erhält Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Unterstützung von Sozialdemokraten und Liberalen im ...

Weitere Schlagzeilen