Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

05.02.2011

Sparkassen, Bund und NRW einig über Umbau der WestLB

Düsseldorf – Kurz vor Ablauf der von der EU gesetzten Frist am 15. Februar haben sich die Sparkassenverbände Nordrhein-Westfalens sowie die Regierungen von Bund und Land in Grundzügen auf einen radikalen Umbau der WestLB verständigt. Das berichtete das Nachrichtenmagazin „Focus“. Die Beteiligten wollen gegenüber Wettbewerbskommissar Joaquin Almunia ein „Commitment“ abgeben, in dem sie die Gründung einer Verbundbank ankündigen. Dieses Institut solle die Sparkassen im Kerngeschäft unterstützen, also bei Geldanlagen, Mittelstands- und öffentlicher Finanzierung sowie beim Zahlungsverkehr.

Friedrich Merz, der derzeit einen Käufer für die WestLB sucht, wollen die Eigner „Focus“ zufolge ermächtigen, auch Teile des Instituts zu verkaufen, etwa die Sparten Auslandsgeschäft oder Projektfinanzierung. Alles andere solle in die Erste Abwicklungsanstalt („Bad Bank“) münden, die schon Risiko-Papiere im Volumen von 77 Milliarden Euro verwaltet. Ein Beteiligter sagte, Almunia stehe diesen Plänen positiv gegenüber: „Gibt die WestLB ihre grenzüberschreitenden Geschäfte ab, ist der Beihilfefall aus Sicht der EU erledigt.“

Heftig gestritten wird „Focus“ zufolge darüber, wer das Eigenkapital der Verbundbank und zusätzliche Garantien für die Risikopapiere bereitstellt. Fraglich ist auch, wer die Lasten der Verkleinerung der Belegschaft von aktuell 5.000 Mitarbeitern trägt. Ein Beteiligter sagte: „In den Punkten wird bis zuletzt gepokert. Denn wer sich zuerst bewegt, zahlt mehr.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sparkassen-bund-und-nrw-einig-ueber-umbau-der-westlb-19610.html

Weitere Nachrichten

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Euroscheine Geld

© Friedrich.Kromberg / W.J.Pilsak / CC BY-SA 3.0

Sparkassenpräsident Strafzins ist nicht ausgeschlossen

Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), will einen Strafzins für Kleinsparer langfristig nicht ausschließen. "Auch ...

Rentner

© bstrupp / gemeinfrei / pixabay.com

DIW-Chef Fratzscher Höheres Rentenalter unvermeidbar

DIW-Präsident Marcel Fratzscher hält eine weitere Anhebung des Renteneintrittsalters über 67 Jahre hinaus nach dem Jahr 2030 für unvermeidbar. "Die ...

Weitere Schlagzeilen