Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

09.08.2011

Sparkasse gegen Eigenkapitalrichtlinien für kleine und mittlere Banken

Berlin – Der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes, Heinrich Haasis, hat gefordert, dass die neuen Eigenkapitalrichtlinien nicht für kleine und mittlere Banken gelten sollten.

„Wir können unseren Kunden nicht erklären, warum wir für Mittelstandskredite künftig 30 Prozent mehr Eigenkapital vorhalten müssen, sich damit die Kreditkosten verteuern, obwohl das Mittelstandskreditgeschäft nicht die Ursache für die Finanzmarktkrise war“, erklärte Haasis dem „Handelsblatt“.

Stattdessen solle man sich am Beispiel der USA orientieren. Dort würden die Regeln nur für Großbanken gelten. Ende 2010 hatten sich die Regierungschefs der 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer auf das Reformwerk Basel III geeinigt.

Die neuen Anforderungen an die Banken sollen künftig dazu führen, dass die Finanzbranche besser auf Krisen vorbereitet ist.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sparkasse-gegen-eigenkapitalrichtlinien-fuer-kleine-und-mittlere-banken-25638.html

Weitere Nachrichten

CDU-Flaggen

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Wirtschaftsrat will von künftiger Regierung Strukturreformen

Der Präsident des Wirtschaftsrates der CDU, Werner Bahlsen, fordert von einer künftigen Bundesregierung Strukturreformen und weniger soziale Wohltaten. "Es ...

Frau mit Kind

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt Zahl der Bezieher von Elterngeld 2016 gestiegen

Im Jahr 2016 haben 1,64 Millionen Mütter und Väter Elterngeld bezogen: Das waren fünf Prozent mehr als im Jahr 2015, teilte das Statistische Bundesamt am ...

Straßenverkehr

© über dts Nachrichtenagentur

BP-Europachef Fahrverbote wären „wenig zielführend“

Der Europachef des britischen Ölkonzerns BP, Wolfgang Langhoff, hält nichts von Bannmeilen für Dieselfahrzeuge in Städten wie München oder Stuttgart: ...

Weitere Schlagzeilen