Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Spanische Märkte beruhigen sich leicht

© AP, dapd

11.04.2012

Wirtschaft Spanische Märkte beruhigen sich leicht

Der spanische Aktienindex Ibex machte zu Börsenbeginn in Madrid 0,5 Prozent wett.

Madrid – Die spanischen Märkte haben sich leicht erholt. Die Zinsen für Anleihen auf dem Sekundärmarkt mit zehnjähriger Laufzeit fielen von dem Viermonatshoch von 5,93 Prozent am Vortag auf 5,89 Prozent am Mittwoch. Der spanische Aktienindex Ibex machte zu Börsenbeginn in Madrid 0,5 Prozent wett, nachdem er am Dienstag um drei Prozent abgerutscht war.

Analysten treibt die Sorge um, dass Spanien sein Haushaltsdefizit nicht in den Griff bekommen und keinen Weg aus der Rezession finden könnte. Die Arbeitslosenquote liegt bei fast 23 Prozent. Die EU-Kommission betonte aber am Mittwoch, sie sehe keine Notwendigkeit, dass Madrid Hilfe aus dem Euro-Rettungsfonds benötige.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spanische-maerkte-beruhigen-sich-leicht-49959.html

Weitere Nachrichten

Geschäftsfrauen mit Smartphone

© über dts Nachrichtenagentur

Wirtschaft IWF für mehr Frauen in der Finanzbranche

Der Internationale Währungsfonds (IWF) appelliert an Banken und Finanzdienstleister, mehr Toppositionen mit Frauen zu besetzen. Die Forschung zeige, "dass ...

Einkaufsregal in einem Supermarkt

© über dts Nachrichtenagentur

"Tofu-Klotz" Wiesenhof-Chef gegen Verbot der Bezeichnung Veggie-Wurst

Wiesenhof-Chef Peter Wesjohann hat sich gegen Bestrebungen aus der Politik gestellt, Begriffe wie Veggie-Wurst zu verbieten. "Das Ganze sollte man doch ...

EZB

© über dts Nachrichtenagentur

Inflation IWF fürchtet zu schnelle Zinserhöhungen in Europa

Trotz zuletzt deutlich gestiegener Inflationsraten warnt der Internationale Währungsfonds (IWF) vor einer baldigen Zinswende in Europa. IWF-Finanzmarktchef ...

Weitere Schlagzeilen