Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

29.06.2010

Spanien steht als letzte Mannschaft im Viertelfinale der Fußball-WM

Kapstadt – Spanien hat sich mit einem 1:0 gegen Portugal als letzte Mannschaft für das Viertelfinale der Fußball-WM qualifiziert. Bereits in den ersten Minuten konnten sich die, gegen abwartende Portugiesen anstürmenden, Spanier einige gute Torchancen erarbeiten. Die portugiesische Abwehr stand dann aber bald gut und der Mannschaft um Christiano Ronaldo gelangen einige gute Kontermöglichkeiten, denen allerdings kein Abschluss vergönnt war.

Nach einer relativ offenen Partie in der ersten Halbzeit erhöhten die Spanier im zweiten Durchgang dann den Druck und konnten in der 63. Minute mit einem Tor von David Villa in Führung gehen. Die Portugiesen agierten fortan etwas nervös und zeigten deutliche Ermüdungserscheinungen. Die besten Möglichkeiten gab es demnach auf spanischer Seite. Kurz vor Ende des Spiels erhielt Portugals Ricardo Costa dann auch noch einen Platzverweis, nachdem er im Strafraum gegen Juan Capdevila den Ellenbogen ausgefahren hatte. Spanien trifft damit am Samstag Abend im Viertelfinale auf Paraguay.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spanien-steht-als-letzte-mannschaft-im-viertelfinale-der-fussball-wm-11381.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen