Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Mariano Rajoy

© Esteban Cobo über dpa

24.05.2015

Spanien Kommunalwahlen Test für Rajoy-Regierung

Nach Umfragen drohen Rajoys Volkspartei kräftige Stimmverluste.

Madrid – In Spanien haben die Kommunalwahlen begonnen, die als ein wichtiger Test für die Parlamentswahl im Herbst galten. Rund 35 Millionen Stimmberechtigte waren im ganzen Land zur Wahl neuer Stadträte und Gemeindevertretungen aufgerufen. Zudem wurden in 13 der 17 Regionen Spaniens neue Regionalparlamente gewählt.

Die Wahlen gelten als ein wichtiger Test für die konservative Zentralregierung von Ministerpräsident Mariano Rajoy, die sich im Herbst einer landesweiten Parlamentswahl stellen muss.

Nach Umfragen drohen Rajoys Volkspartei (PP) kräftige Stimmverluste. Allerdings kann die PP darauf hoffen, landesweit die stärkste Partei zu bleiben. Mit besonderer Spannung wird das Abschneiden der neuen Linkspartei Podemos (Wir können) und der liberalen Bewegung Ciudadanos (Bürger) erwartet, die erhebliche Stimmanteile erhalten dürften.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dpa / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spanien-kommunalwahlen-test-fuer-rajoy-regierung-83999.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen