Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

23.04.2010

Spanien Gefängnisdirektor tauscht Alkohol gegen Sex

Madrid – In Madrid sind der Direktor und zwei Mitarbeiter eines Frauengefängnisses festgenommen wurden. Das Trio soll den Insassinnen im Tausch gegen Sex Vorzüge wie Telefongespräche oder alkoholischen Getränke zur Verfügung gestellt haben. Zwei weitere Beamte wurden entlassen. „Die Entscheidung wurde nach der Entdeckung von nicht hinnehmbarem Verhalten getroffen“, hieß es bei den spanischen Behörden. Drogen seien allerdings nicht im Spiel gewesen, betonte ein Sprecher. Die betroffene Haftanstalt Alcala Meco beherbergt insgesamt 614 Frauen, die meisten der Insassinnen wurden wegen Drogenhandel inhaftiert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spanien-gefaengnisdirektor-tauscht-alkohol-gegen-sex-10007.html

Weitere Nachrichten

Bundesamt Verfassungsschutz Berlin

© Wo st 01 / CC BY-SA 3.0 DE

Verfassungsschutz Maaßen will Kommunikationsüberwachung im großen Stil

Das Bundesamt für Verfassungsschutz verlangt zur besseren Terrorabwehr einen Zugriff auf die Kommunikationsströme in Deutschland. "Wie der BND im Ausland ...

Sigmar Gabriel SPD Bundesparteitag

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD Gabriel fordert Abgrenzung der EU von Amerika

Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat in der Debatte um die künftigen Beziehungen zwischen Deutschland und den USA zur Abgrenzung aufgerufen. "Die ...

Berliner Fanmeile

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Strobl begrüßt Rucksackverbote auf Großveranstaltungen

Der CDU-Bundesvize Thomas Strobl begrüßt Rucksackverbote auf Großveranstaltungen. "Ich halte es für sehr vernünftig, dass die Veranstalter von `Rock am ...

Weitere Schlagzeilen