Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Jens Spahn CDU

© Stephan Baumann / CC BY-SA 3.0

01.03.2016

Spahn SPD redet soziale Spaltung herbei

„Man darf auf keinen Fall Rentner und Flüchtlinge gegeneinander ausspielen.“

Düsseldorf – Das CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn hat der SPD wegen ihrer Forderungen nach einem neuen Solidaritätsprojekt vorgeworfen, eine soziale Spaltung der Gesellschaft herbeizureden. „Man darf auf keinen Fall Rentner und Flüchtlinge gegeneinander ausspielen“, sagte Spahn der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Dienstagausgabe).

Die SPD sei angesichts der Umfragewerte anscheinend in Torschlusspanik. „Sie redet eine soziale Spaltung herbei, die sie anschließend beklagt. Wer das macht, betreibt das Geschäft der Populisten von rechts und von links“, kritisierte Spahn.

Der Finanzstaatssekretär verwies auf die „enormen sozialen Mehrleistungen“ der vergangenen Jahre. „Pro Jahr sechs Milliarden Euro mehr für die Pflege, fast zehn Milliarden Euro mehr für die Rente.“ Löhne und Renten stiegen so stark wie seit 20 Jahren nicht mehr. Die Arbeitslosigkeit sei auf Rekordtief. „Da ist es falsch, die Situation klein und schlecht zu reden.“

Abgesehen von den belegten Turnhallen gehe es keinem Deutschen bisher materiell schlechter, weil Flüchtlinge im Land seien. „Humanitäre Hilfe heißt im Übrigen, dass man teilt“, mahnte Spahn.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen: Wir verzichten in der Regel komplett auf externe Werbung und deren Tracker, um Ihnen ein möglichst angenehmes und schnelles Lesevergnügen zu ermöglichen. Im Gegenzug können Sie können unsere Arbeit unterstützen, zum Beispiel über PayPal, per Flattr oder indem Sie diesen Artikel ganz einfach auf den folgenden Social Media Plattformen teilen. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spahn-spd-redet-soziale-spaltung-herbei-93119.html

Weitere Nachrichten

Winfried Kretschmann 2012 Grüne

© Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen / CC BY-SA 2.0

Grüne Kretschmann strebt Bundespräsidentenamt nicht an

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat Spekulationen um Ambitionen zum Amt des Bundespräsidenten dementiert: "Ich strebe ...

Karl-Josef Laumann CDU 2014

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

CDU Laumann fordert Ende des Unions-Streits

Der Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium, Karl-Josef Laumann (CDU), fordert ein Ende des Streits zwischen der CDU und CSU. Für den 59-Jährigen ...

Autobahn A2 Ost

© Kira Nerys / CC BY-SA 3.0

Abschreckende Strafe Grüne begrüßen Gesetzentwurf gegen illegale Autorennen

Die Grünen im Bundestag haben eine Gesetzesinitiative des Bundesrates begrüßt, wonach illegale Autorennen härter bestraft werden sollen. "Die ...

Weitere Schlagzeilen