Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Banken-Hochhäuser

© über dts Nachrichtenagentur

27.10.2014

S&P-Experte Bankenüberprüfung allein kann nicht alle Probleme lösen

An der Struktur des deutschen Bankenmarktes werde die Prüfung nichts ändern.

Frankfurt – Die Ratingagentur Standard & Poor’s (S&P) hat den Gesundheits-Check der Europäischen Zentralbank (EZB) als ein „moderates Stressszenario“ eingestuft: „Die Überprüfung der Banken allein kann nicht alle Probleme lösen. Die hohe Verschuldung im privaten und öffentlichen Sektor oder die zu geringe Wettbewerbsfähigkeit einzelner Volkswirtschaften bleibt bestehen“, sagte Stefan Best, Bankenexperte für Europa bei S&P, dem „Handelsblatt“ (Dienstagsausgabe).

An der Struktur des deutschen Bankenmarktes werde die Prüfung durch die EZB nichts ändern. „Der deutsche Markt bleibt sehr fragmentiert und ist insgesamt wenig rentabel“, meint die Ratingagentur. Grenzüberschreitende Zusammenschlüsse von Banken seien nicht automatisch zu erwarten.

„Größere Fusionen sind nicht so einfach. Erstens: Regierungen drängen darauf, dass Banken nicht zu groß, zu komplex, und zu sehr miteinander vernetzt sind, da sonst bei einer Schieflage wohl wieder die Steuerzahler einspringen müsste, um größeren Schaden zu vermeiden. Hierzu müssten die Banken aber kleiner und nicht größer werden. Zweitens: Banken werden sich eher nicht stärker grenzüberschreitend in Regionen engagieren, in denen das wirtschaftliche Risiko unverändert hoch ist“, ergänzte Best.

Möglicherweise werde es zu einer gewissen Marktbereinigung kommen, aber es sei unklar, ob wirklich ein politischer Wille besteht, schwache Institute konsequent abzuwickeln, um Überkapazitäten abzubauen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sp-experte-bankenueberpruefung-allein-kann-nicht-alle-probleme-loesen-74270.html

Weitere Nachrichten

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Bürokratiekosten Gabriel will Unternehmen um 3,9 Milliarden Euro entlasten

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) plant, Unternehmen bei Bürokratiekosten um 3,9 Milliarden Euro pro Jahr zu entlasten. "Mit der Reform der ...

Weitere Schlagzeilen