Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Senioren in einer Fußgängerzone

© dts Nachrichtenagentur

07.09.2012

Umfrage Soziale Netzwerke bei Senioren beliebt

Allgemein gab es einen Anstieg an Internetusern der Generation 65-Plus.

Berlin – Soziale Medien gewinnen auch für die ältere Generation stark an Bedeutung. Wie eine Aris-Umfrage für den Branchenverband Bitkom ergab, nutzen 41 Prozent der Personen ab 65 Jahren, die über einen Internetzugang verfügen, Soziale Netzwerke. Auf diese Weise können sie vor allem mit ihren Kindern und Enkel jederzeit Kontakt halten.

Allgemein gab es einen Anstieg der Internetnutzer der Generation 65-Plus. 33 Prozent der Personen in diesem Alter verfügen mittlerweile über einen Zugang zum World Wide Web. Im Vorjahr waren es noch 24 Prozent.

Durch diesen Anstieg erwartet der Branchenverband ein weiteres Wachstum beim Kauf der Tablett-PCs, denn durch eine einfach Bedienung, seien diese besonders für Senioren interessant.

An der Umfrage waren 1.005 Personen ab einem Alter von 14 Jahren beteiligt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/soziale-netzwerke-bei-senioren-beliebt-56507.html

Weitere Nachrichten

Facebook Internet

© facebook

Hasskommentare auf Facebook Politiker fordern Ermittlungen gegen Zuckerberg

Wenn Facebook Hasskommentare nicht löscht, sollen deutsche Strafverfolgungsbehörden notfalls gegen Unternehmens-Chef Mark Zuckerberg vorgehen. Das fordern ...

WhatsApp

© WhatsApp Inc.

Telemediendienste BKA will gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp & Co.

Angesichts zunehmender kryptierter Kommunikation von Terrorverdächtigen will das BKA eine gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp und andere Provider. ...

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Ansip und Oettinger Roaming-Gebühren fallen zum 15. Juni 2017

Die Roaming-Gebühren bei Reisen in der EU werden wie versprochen am 15. Juni 2017 abgeschafft. Das haben Andrus Ansip, Vizepräsident der EU-Kommission und ...

Weitere Schlagzeilen