Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

13.09.2011

Sozialdemokraten nominieren Martin Schulz für EU-Parlamentspräsidentschaft

Brüssel – Die Fraktion der Sozialdemokraten im Europäischen Parlament hat den SPD-Politiker Martin Schulz einstimmig für den Posten des Parlamentspräsidenten nominiert. Der 56-Jährige stand bereits sieben Jahre an der Spitze der europäischen Sozialdemokraten. Wegen einer Abmachung mit der zweiten großen Partei im Europäischen Parlament, der Europäischen Volkspartei EVP, gilt die Wahl von Schulz im Januar des kommenden Jahres als sicher.

Die Abmachung zwischen den beiden großen Parteien sieht vor, dass in der ersten Hälfte der laufenden Legislaturperiode von beiden Parteien ein konservativer Politiker unterstützt wird, während in der zweiten Hälfte ein sozialdemokratischer Politiker von beiden Parteien in eines der höchsten EU-Ämter gewählt werden soll.

Der Parlamentspräsident hat den Vorsitz bei den Plenarsitzungen inne und repräsentiert das Parlament in allen Außenangelegenheiten. So erstattet er beispielsweise den Staats- und Regierungschefs bei den Gipfeltreffen des Europäischen Rates Bericht über die Standpunkte des Parlaments.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sozialdemokraten-nominieren-martin-schulz-fuer-eu-parlamentspraesidentschaft-27914.html

Weitere Nachrichten

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP-Chef Lindner Nur im Verdachtsfall Zugriff auf Handys von Asylbewerbern

Der Bundesvorsitzende der FDP, Christian Lindner, hat den Zugriff auf Mobiltelefone von Asylbewerbern im Einzelfall befürwortet, um deren Identität besser ...

Transrapid 09 Teststrecke Emsland

© Állatka / gemeinfrei

Transrapid Streit um Streckenrückbau in Niedersachsen geht weiter

Vor dem Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg geht am Mittwoch der jahrelange Streit um die Rückbaukosten der Transrapid-Teststrecke im Emsland in die ...

Weitere Schlagzeilen