Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

30.06.2010

Sony warnt Kunden wegen Brandgefahr vor Laptops

Tokio – Der japanische Elektronikhersteller Sony hat weltweit etwa 535.000 Kunden wegen der Brandgefahr seiner Laptops gewarnt. Betroffen seien dem Konzern zufolge die Modelle der Serien Vaio F und C, die seit Januar verkauft wurden. Die Hälfte der betroffenen Laptops sei in die USA verschickt worden, die restlichen Geräte befänden sich in Japan, Europa und China. Sony warnte davor, dass sich die Laptops überhitzen und in der Folge sogar Verbrennungen oder Brände verursachen können. Zuvor hätten den Konzern 39 entsprechende Beschwerden von seinen Kunden erreicht. Der Konzern biete seinen Kunden einen Software-Download an, mit dem das Problem behoben werden könne.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sony-warnt-kunden-wegen-brandgefahr-vor-laptops-11409.html

Weitere Nachrichten

Dieter Zetsche

© kandschwar / CC BY 3.0

Diskussion mit Daimler-Chef Grüne hoffen auf Schub für Null-Emissions-Autos

Die Grünen hoffen auf einen neuen Schub für Öko-Autos durch die Diskussion mit Daimler-Chef Dieter Zetsche, der am nächsten Sonntag zu ihrem ...

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

BKA 2016 bereits 832 Angriffe gegen Flüchtlingsheime

Trotz sinkender Flüchtlingszahlen nehmen die Straftaten gegen Asylunterkünfte weiter zu. In den ersten zehn Monaten gab es in Deutschland 832 Angriffe ...

Anton Hofreiter Grüne

© stephan-roehl.de / CC BY-SA 2.0

Grüne Fraktionschef fordert „Ende der Zwei-Klassen-Medizin“

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat für den Fall einer Regierungsbeteiligung seiner Partei 2017 das Ende der Zwei-Klassen-Medizin angekündigt. "Wir ...

Weitere Schlagzeilen