Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bernd Lucke

© über dts Nachrichtenagentur

16.08.2014

Sonntagstrend AfD rutsch unter 5 Prozent

Einen Pro­zent­punkt zu­le­gen kön­nen die Grü­nen.

Berlin – Zwei Wo­chen vor der Land­tags­wahl in Sach­sen fällt die AfD in der Wäh­ler­gunst bundesweit auf ihren schlech­tes­ten Wert seit Fe­bru­ar. Im ak­tu­el­len Sonn­tags­trend, den das Mei­nungs­for­schungs­in­sti­tut Emnid wö­chent­lich im Auf­trag von „Bild am Sonntag“ er­hebt, büßt sie einen Pro­zent­punkt ein und rutscht mit vier Pro­zent unter die Fünf-Pro­zent-Hür­de. Die FDP kann al­ler­dings nicht davon pro­fi­tie­ren, sie ver­harrt bei drei Pro­zent.

Einen Pro­zent­punkt zu­le­gen kön­nen die Grü­nen (zehn Prozent). Un­ver­än­dert blei­ben die Werte für Union (41 Pro­zent), SPD (27 Pro­zent), Links­par­tei (neun Pro­zent) und Sons­ti­ge (sechs Pro­zent).

Emnid be­frag­te vom 7. bis 13. Au­gust 2014 1.865 Per­so­nen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sonntagstrend-afd-rutscht-unter-fuenf-prozent-72252.html

Weitere Nachrichten

Wladimir Putin

© Kremlin.ru / CC BY 3.0

SPD Erler warnt vor „problematischem“ Deal zwischen Trump und Putin

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), warnt davor, dass es unter dem neuen US-Präsidenten Donald Trump zu einem fragwürdigen ...

Jean Asselborn

© Michał Koziczyński - Senat Rzeczypospolitej Polskiej / CC BY-SA 3.0 PL

Asselborn Briten denken an ihre Zukunft, nicht an Europa

Der luxemburgische Außenminister, Jean Asselborn, kritisiert im phoenix-Interview den Kurswechsel Großbritanniens in der Nahostpolitik. Nach der ...

Gernot Erler SPD 2015

© Jörgens.mi / CC BY-SA 3.0

Hacker-Attacken Russlandbeauftragter Erler warnt Moskau vor Folgen

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), hat dazu geraten, sich zur Abwehr russischer Hacker-Attacken nicht nur auf technische ...

Weitere Schlagzeilen