Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Song Contest 2012: Thomas D. will Stefan Raab

© Alexander Gnädinger

16.06.2011

Song Contest Song Contest 2012: Thomas D. will Stefan Raab

Berlin – Der neue Chefjuror der Castingshow „Unser Star für Baku„, der Musiker Thomas D von den Fantastischen Vier, will nicht ganz auf die Mithilfe seines Vorgängers Stefan Raab verzichten.

„Ich habe Stefan gefragt, ob er sich nicht noch einmal in die Jury setzen will und er hat gesagt, er will. Wahrscheinlich wird er im Halbfinale oder vielleicht sogar im Finale neben mir sitzen“, sagte Thomas D. der Zeitung „Welt Kompakt“.

Raab sei es auch gewesen, der Thomas D gefragt habe, ob er sein Nachfolger werden wolle. „Stefan rief mich höchstpersönlich an und hat gefragt, ob ich der nächste Jury-Präsident sein möchte.“ Nach einiger Bedenkzeit habe er dann zugesagt. Er habe auch seine Bandkollegen von den Fantastischen Vier in seine Entscheidung miteinbezogen. „Von der Band habe ich die volle Rückendeckung“, sagte Thomas D.

Neben Raab hat er weitere Kandidaten auf seiner Jury-Wunschliste: „Meinen Kollegen Michi Beck von den Fantastischen Vier habe ich schon gefragt, und natürlich will ich unbedingt, dass auch Lena in einer Sendung mit dabei ist“, sagte der Musiker.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/song-contest-2012-thomas-d-will-stefan-raab-fuer-gastauftritte-gewinnen-21776.html

Weitere Nachrichten

Dieter Bohlen 2013

© Niesner Horst / CC BY 3.0

Zuviel Schlager Aufstand bei „DSDS“

Bei "Deutschland sucht den Superstar" dreht sich fast alles nur noch um Schlager. Sehr zum Ärger vieler Kandidaten, die in CLOSER (EVT 11.04.) beklagen, ...

Frank Elstner 2005

© THOMAS~commonswiki / CC BY-SA 3.0

Frank Elstner Zu viele Nachahmer am Werk

Der TV-Produzent Frank Elstner (74) sieht ein Grundproblem des Fernsehens darin begründet, dass die Mehrheit derjenigen, die Fernseherfolg zu verantworten ...

Ben Tewaag Gewinner Promi Big Brother 2016

© obs / SAT.1 / Willi Weber

Sat.1 Ben Tewaag gewinnt „Promi Big Brother“ 2016

Ben Tewaag ist der Sieger von "Promi Big Brother" 2016. Insgesamt verbringt der 40-Jährige acht Tage "Unten" in der Kanalisation und sieben Tage "Oben" im ...

Weitere Schlagzeilen