Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Cem Özedmir und Claudia Roth nach den Sondierungsgesprächen mit der Union am 10.10.13

© über dts Nachrichtenagentur

16.10.2013

Sondierungsgespräche Grüne wollen keine Koalition mit der Union

Dobrindt von den Grünen positiv überrascht.

Berlin – Nach dem zweiten Sondierungsgespräch zwischen Union und Grünen sind die Koalitionsträume für ein solches Bündnis auf Bundesebene vorerst geplatzt. Die Generalsekretäre von CDU und CSU, Gröhe und Dobrindt bestätigten das Sondierungs-Aus in der Nacht auf Mittwoch vor Journalisten. Knackpunkt war nach der Darstellung der Unionsvertreter offensichtlich die Frage von Steuererhöhungen.

Insgesamt seien aus Sicht der Union keine unüberbrückbaren Positionen vorhanden gewesen. Die Grünen seien jedoch zu dem Schluss gekommen, dass eine gemeinsame Regierungsbildung unter diesen Bedingungen keinen Sinn mache.

Gröhe betonte, die Gespräche mit den Grünen hätten „über den Tag hinaus“ Sinn gehabt und würden zu einem besseren Verständnis führen.

Selbst CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt sagte, die Gespräche seien „ernsthafter, als man das erwartet hatte“ gewesen. Er sei von den Grünen positiv überrascht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sondierungsgespraeche-gruene-wollen-keine-koalition-mit-der-union-66867.html

Weitere Nachrichten

Norbert Walter-Borjans SPD

© Finanzministerium NRW / CC BY-SA 3.0

SPD Walter-Borjans zeigt Sympathie für Vermögenssteuer

Nachdem die SPD die von Parteilinken vorgeschlagene Erhebung einer Vermögensteuer von einer Kommission prüfen lassen will, zeigt der scheidende ...

Al Nur Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Barley will neue Aussteigerprogramme für Islamisten

Familienministerin Katarina Barley will die Extremismus-Prävention neu ausrichten. "Ich sehe großen Bedarf für Präventionsprojekte vor allem im Bereich des ...

Vier junge Leute auf einer Treppe

© über dts Nachrichtenagentur

Rentenkonzept CSU wirft SPD Benachteiligung der jüngeren Generation vor

Nach dem SPD-Parteitag in Dortmund hat CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt den Sozialdemokraten vorgeworfen, die jüngere Generation zu ...

Weitere Schlagzeilen