Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Sommermädchen 2009

© ProSieben / Chris Rügge

01.07.2009

"Sommermädchen 2009" Das große ProSieben-Sommer-Sonnen-Abenteuer

„Das mach ich nicht, das ist keine Frauenarbeit. Ich will jetzt ins Hotel.“

München – In der Ferienanlage „La Torre del Sol“ am spanischen Mittelmeer verdrehen die Urlauber die Köpfe. Ein Schwarm attraktiver, junger Frauen zieht mit 54 Koffern in das Urlaubs-Camp. Ihre Mission: Jede will das „Sommermädchen 2009“ werden. Doch nur schön sein allein reicht hier nicht! ProSieben sucht die Frau, die nicht nur im Bikini knackig aussieht, sondern auch ein Zelt unfallfrei aufbauen könnte.

Insgesamt 16 Mädchen aus 16 Bundesländern stürzen sich in das große ProSieben-Sommer-Sonne-Abenteuer. „Sommermädchen 2009“, sechs Folgen ab 4. Juli, immer samstags auf ProSieben.

Lange Gesichter bei der Ankunft auf dem Campingplatz. Die Zelte müssen aufgebaut werden. So haben sich die Ladys ihren Start in Spanien nicht vorgestellt. Besonders Anastasia, 18 Jahre aus Berlin, die mit ihrem Mops Gucci angereist ist, meckert: „Das mach ich nicht, das ist keine Frauenarbeit. Ich will jetzt ins Hotel. Gemütlich liegen, Champagner trinken und baden.“ Ob sie mit dieser Einstellung „Sommermädchen 2009“ wird?

Nina, 23 Jahre aus Rheinland-Pfalz, erkennt schnell: „Das wird mit Sicherheit eine zickige Zeit hier in Spanien. Aber ich werde mich da möglichst raushalten.“ Maggie, 22 Jahre aus Niedersachsen sieht das Ganze ein wenig lockerer: „Ich hoffe, wir werden in erster Linie sehr viel Spaß haben.“

In den nächsten Wochen müssen sich die Mädchen den unterschiedlichsten Herausforderungen stellen und werden dabei auf Herz und Nieren geprüft: Wer springt am elegantesten vom 3-Meter-Turm? Wer kann eine Jury mit ihrem Comedy-Talent überzeugen? Wer baut einen Liegestuhl am schnellsten auf und welches Mädchen öffnet in 60 Sekunden die meisten Bierflaschen? Wer die Aufgaben am schlechtesten löst, muss das Sommermädchen-Camp verlassen. Nur die Mutigste, Lustigste, Schönste – nur die Beste wird das „Sommermädchen 2009“. Moderiert wird „Sommermädchen 2009“ von Charlotte Engelhardt und Steven Gätjen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sommermadchen-2009-das-grose-prosieben-sommer-sonnen-abenteuer-469.html

Weitere Nachrichten

Fernsehzuschauer mit einer Fernbedienung

© über dts Nachrichtenagentur

Sportrechte ZDF will mit anderen Interessenten zusammenarbeiten

Das öffentlich-rechtliche ZDF will künftig beim Erwerb von wichtigen Sportrechten mit anderen Interessenten wie der Deutschen Telekom oder Amazon ...

Levina am 13.05.2017 beim ESC

© EBU, über dts Nachrichtenagentur

ESC-Chef NDR will an Eurovision Song Contest festhalten

Der deutsche ESC-Chef Thomas Schreiber sieht nach dem schlechten Abschneiden in Kiew keinen Anlass für das deutsche Fernsehen, aus dem Eurovision Song ...

Frank Elstner 2005

© THOMAS~commonswiki / CC BY-SA 3.0

Frank Elstner Zu viele Nachahmer am Werk

Der TV-Produzent Frank Elstner (74) sieht ein Grundproblem des Fernsehens darin begründet, dass die Mehrheit derjenigen, die Fernseherfolg zu verantworten ...

Weitere Schlagzeilen