Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

05.07.2010

Somalische Piraten entführen Chemietanker im Roten Meer

Mogadischu – Somalische Piraten haben im Roten Meer erneut ein Schiff entführt. Wie die Anti-Piraterie-Mission der Europäischen Union mitteilte, handelt es sich um das Schiff „MT Motivator“, welches unter der Flagge des Inselstaates Marshallinseln fährt. An Bord des 13.065 Tonnen fassenden Schiffes befinden sich 18 philippinische Seeleute. Somalische Piraten haben in den letzten Jahren die wichtige Schifffahrtstrasse am Horn von Afrika zur gefährlichsten Passage der Welt gemacht, indem sie verschiedene Schiffe entführen und anschließend Lösegeld für die Mannschaft und für die Ladung verlangen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/somalische-piraten-entfuehren-chemietanker-im-roten-meer-11557.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Fall Amri Grüne skeptisch gegenüber Untersuchungsausschuss

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Konstantin von Notz, hat skeptisch auf die mögliche Einsetzung eines ...

Weitere Schlagzeilen