Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Somalia: Westerwelle kündigt weitere Unterstützung gegen Hungersnot an

© dts Nachrichtenagentur

07.08.2011

Hungersnot Somalia: Westerwelle kündigt weitere Unterstützung gegen Hungersnot an

Berlin – Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) kündigt weitere Unterstützung im Kampf gegen die Hungersnot in Afrika an. Westerwelle sagte „Bild am Sonntag“: „Wir wollen helfen, das Leben der vielen Flüchtlinge erträglicher zu machen.“ Im Auftrag von Westerwelle wird der Afrikabeauftragte des Auswärtigen Amts, Botschafter Walter Lindner, Ende kommender Woche in die Region reisen und politische Gespräche in Tansania, Uganda und Kenia führen.

Die Bundesregierung entsendet zudem eine Mission des Technischen Hilfswerks zur Unterstützung beim Aufbau von Flüchtlingslagern in Äthiopien.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/somalia-westerwelle-kuendigt-weitere-unterstuetzung-gegen-hungersnot-an-25451.html

Weitere Nachrichten

Bundesamt Verfassungsschutz Berlin

© Wo st 01 / CC BY-SA 3.0 DE

Verfassungsschutz Maaßen will Kommunikationsüberwachung im großen Stil

Das Bundesamt für Verfassungsschutz verlangt zur besseren Terrorabwehr einen Zugriff auf die Kommunikationsströme in Deutschland. "Wie der BND im Ausland ...

Sigmar Gabriel SPD Bundesparteitag

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD Gabriel fordert Abgrenzung der EU von Amerika

Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat in der Debatte um die künftigen Beziehungen zwischen Deutschland und den USA zur Abgrenzung aufgerufen. "Die ...

Berliner Fanmeile

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Strobl begrüßt Rucksackverbote auf Großveranstaltungen

Der CDU-Bundesvize Thomas Strobl begrüßt Rucksackverbote auf Großveranstaltungen. "Ich halte es für sehr vernünftig, dass die Veranstalter von `Rock am ...

Weitere Schlagzeilen