Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

22.06.2010

“Slipknot”-Bassist starb an Überdosis

Des Moines – Der Bassist der US-Metalband Slipknot, Paul Gray, ist an einer Überdosis des Schmerzmittels Morphium gestorben. Das ergab jetzt Behördenangaben zufolge die Autopsie des Musikers. In dem Bericht wird zudem von einer erheblichen Herzkrankheit gesprochen. Gray war am 24. Mai in seinem Hotelraum in einem Vorort von Des Moines im US-Bundesstaat Iowa tot aufgefunden worden. Die Leiche des 38-Jährigen war von einem Angestellten in einem Hotel entdeckt worden, der angeblich auch mehrere Spritzen neben dem Bett des Bassisten gefunden hatte. Die Gruppe Slipknot ist vor allem für ihre Bühnenauftritte bekannt, bei denen alle Bandmitglieder einheitliche Outfits und bizarre Masken tragen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/slipknot-bassist-starb-an-ueberdosis-11006.html

Weitere Nachrichten

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP-Chef Lindner Nur im Verdachtsfall Zugriff auf Handys von Asylbewerbern

Der Bundesvorsitzende der FDP, Christian Lindner, hat den Zugriff auf Mobiltelefone von Asylbewerbern im Einzelfall befürwortet, um deren Identität besser ...

Weitere Schlagzeilen