Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

05.05.2010

Skype Skype will globale Reichweite ausbauen

Luxemburg – Das Internet-Telefonieprogramm Skype will seine globale Reichweite ausbauen und in mehr als 170 Ländern neue Abonnements anbieten. Das teilte Skype Technologies heute in Luxemburg mit. Zuvor war der Skype-Service in rund 40 Ländern verfügbar gewesen.

Zudem wollen die Entwickler des Programms auch die Benutzerfreundlichkeit verbessern. So soll nächste Woche ein Beta-Test starten, in dem eine neue Gruppenfunktion für Videochats mit bis zu fünf Teilnehmern erprobt werden soll.

Einer Studie zufolge werden derzeit zwölf Prozent aller internationalen Anrufe über Skype abgewickelt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/skype-will-globale-reichweite-ausbauen-10252.html

Weitere Nachrichten

WhatsApp

© WhatsApp Inc.

Telemediendienste BKA will gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp & Co.

Angesichts zunehmender kryptierter Kommunikation von Terrorverdächtigen will das BKA eine gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp und andere Provider. ...

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Ansip und Oettinger Roaming-Gebühren fallen zum 15. Juni 2017

Die Roaming-Gebühren bei Reisen in der EU werden wie versprochen am 15. Juni 2017 abgeschafft. Das haben Andrus Ansip, Vizepräsident der EU-Kommission und ...

Applestore

© N-Lange.de / CC BY-SA 3.0

Spionagesoftware Pegasus Regierung sieht IT-Konzerne in der Verantwortung

Nach der Enthüllung der Spionagesoftware Pegasus, die sämtlich Daten auf Apples iPhone abgreift, sieht die Bundesregierung vor allem die Techkonzerne in ...

Weitere Schlagzeilen