Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Sky sammelt knapp 156 Millionen Euro ein

© dapd

10.02.2012

Kapitalerhöhung Sky sammelt knapp 156 Millionen Euro ein

Der defizitäre Bezahlsender hatte angekündigt, insgesamt 300 Millionen Euro einsammeln zu wollen.

Unterföhring – Der defizitäre Bezahlsender Sky hat mit der Ausgabe neuer Aktien 155,8 Millionen Euro eingesammelt. Das Unterföhringer MDAX-Unternehmen platzierte knapp 71 Millionen Papiere zu einem Kurs von 2,20 Euro, wie es in der Nacht zum Freitag mitteilte. Das entspricht einer Erhöhung des Grundkapitals um zehn Prozent. Knapp die Hälfte übernahm Großaktionär Rupert Murdoch mit einer Tochtergesellschaft seines Unternehmens Newscorp. Sein Anteil an Sky blieb damit stabil bei 49,9 Prozent.

Sky hatte angekündigt, insgesamt 300 Millionen Euro einsammeln zu wollen. Für die noch fehlenden 144,2 Millionen kommen neben weiteren Kapitalerhöhungen auch ein Gesellschafterdarlehen oder eine Wandelschuldverschreibung infrage. Sky steckt tief in den roten Zahlen. 2011 machte das Unternehmen 277 Millionen Euro Verlust.

Die Börse reagierte am Freitag positiv auf die Kapitalerhöhung. Der Kurs der Sky-Aktie legte gegen den Tagestrend deutlich zu. In der Spitze kletterte er sogar kurzfristig über die Marke von 2,40 Euro.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sky-sammelt-knapp-156-millionen-euro-ein-39330.html

Weitere Nachrichten

foodwatch STOP TTIP CETA 2015 Belin

© foodwatch / CC BY-SA 2.0

Handelsexpertin Eberhardter „Kein Buchstabe an CETA geändert“

Die Handelsexpertin der NGO "Corporate Europe Observatory", Pia Eberhardt, hält die Zusatzerklärungen zu dem am vergangenen Sonntag unterzeichneten ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Haucap Kunden profitieren von Kaiser’s-Einigung

Der langjährige Chef der Monopolkommission, Justus Haucap, geht davon aus, dass der Kompromiss im Fall Kaiser's Tengelmann den Verbrauchern zugutekommt. In ...

Brigitte Pothmer 2009 Gruene

© Mathias Schindler / CC BY-SA 3.0

Bericht Mindestlohn-Ausnahme praktisch ohne Wirkung

Die gesetzliche Regelung, Langzeitarbeitslose im Interesse ihrer Wiedereingliederung vorübergehend vom Mindestlohn auszunehmen, wird in der Praxis kaum ...

Weitere Schlagzeilen