Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Sky-Chef Sullivan fordert Telekom heraus

© dts Nachrichtenagentur

26.11.2011

Sky Sky-Chef Sullivan fordert Telekom heraus

Man hinterfrage lediglich, ob es weiterhin eine “intelligente Investition” sei.

Berlin – Der Chef des Pay-TV-Anbieters Sky, Brian Sullivan, fordert die Deutsche Telekom heraus. Beim Bieterverfahren um die kommenden Bundesligarechte will der Sender auch um die IT- und Mobilfunkrechte kämpfen, die derzeit bei der Telekom liegen. „Wir interessieren uns zunächst für alle Rechte“, sagte Sullivan im Interview des Nachrichtenmagazins „Focus“. „Wir wollen mehr Programm zeigen können und das auch mobil auf Smartphones und Tablet PCs.“

Das Vergabeverfahren der Bundesligarechte ab 2013 wird voraussichtlich im Januar starten.

Der Chef des größten deutschen Pay-TV-Anbieters dementierte zudem Gerüchte, dass sich Sky von der Formel-Eins-Übertragung trennen wolle. Man hinterfrage lediglich, ob es weiterhin eine „intelligente Investition“ sei. Auf die Frage, ob er erneut bieten wolle, sagte Sullivan zu „Focus“: „Das ist mehr als nur möglich“.

Sky mit knapp 2,9 Millionen Kunden versucht derzeit, nicht allein von der Bundesliga-Übertragung abhängig zu bleiben. So startet Sullivan ab 1. Dezember den Sportnachrichtensender „Sky Sport News“. Er soll 24 Stunden laufen. Die ersten vier Wochen wird er laut Sky auch im digitalen Free-TV zu sehen sein.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sky-chef-sullivan-fordert-telekom-heraus-30753.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

1. FC Köln Sportvorstand warnt vor Überhitzung des Transfermarkts

Kölns Sportvorstand Jörg Schmadtke warnt vor einer Überhitzung des Transfermarkts. "Wir müssen aufpassen, dass wir uns mit diesen irrsinnigen Summen nicht ...

FIFA-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

WM-Vergabe an Russland und Katar Garcia-Bericht durchgesickert

Seit fast drei Jahren verweigert die FIFA trotz weltweiter Proteste die Veröffentlichung des Garcia-Berichts zur umstrittenen WM-Vergabe an Russland (2018) ...

Timo Werner beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland im Halbfinale gegen Mexiko

Deutschland hat beim Confed Cup das dritte und letzte Spiel in Vorrundengruppe B mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet ...

Weitere Schlagzeilen