Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Stoch gewinnt in Predazzo

© dapd

05.02.2012

Skispringen Stoch gewinnt in Predazzo

Vor dem Österreicher Gregor Schlierenzauer (256,9) und dem Norweger Anders Bardal.

Predazzo – Trotz der Halbzeit-Führung von Andreas Wank haben die deutschen Skispringer beim Weltcup in Predazzo das Podest verpasst. Während der frühere Junioren-Weltmeister aus Oberhof mit 229,8 Punkten noch auf Platz neun zurückfiel, verpasste Richard Freitag (Aue) mit 247,1 Punkten als Vierter das Podest hauchdünn. Den Sieg sicherte sich der Pole Kamil Stoch (258,5) vor dem Österreicher Gregor Schlierenzauer (256,9) und dem Norweger Anders Bardal (248,6). Severin Freund (Rastbüchl/241,2) wurde Fünfter.

Die weiteren vier deutschen Springer hatten mit den teilweise schwierigen Windbedingungen ihre Probleme und schieden im ersten Durchgang aus. Routinier Michael Neumayer (Berchtesgaden) und Stephan Hocke (Schmiedefeld) verpassten das Finale auf den Plätzen 32 und 34 nur knapp. Felix Schoft (Partenkirchen) wurde 39., Maximilian Mechler (Isny) belegte Platz 44.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/skispringen-stoch-gewinnt-in-predazzo-38229.html

Weitere Nachrichten

Berti Vogts 2012

© Садовников Дмитрий / CC BY-SA 3.0

Vogts Klinsmanns direkte Art kommt nicht immer gut an

Nach der Entlassung von Jürgen Klinsmann als Trainer der Fußball-Nationalmannschaft der USA hat sich Berti Vogts zu den Gründen geäußert. "Jürgen ist ...

Roger Schmidt 2015 Bayer Leverkusen

Roger Schmidt, deutscher Fußballtrainer © Fuguito / CC BY-SA 3.0

Bayer 04 Leverkusen Geschäftsführer Schade gibt Trainer Schmidt Rückendeckung

Trotz der derzeit kritischen Lage von Bayer 04 Leverkusen steht Geschäftsführer Michael Schade hinter dem Coach. "Wir haben keine Trainer-, sondern eine ...

FIFA Hauptsitz Zürich

© MCaviglia / CC BY-SA 3.0

Fußball-WM 2022 FIFA weist Vorwürfe wegen Baustellen in Katar zurück

Der Weltfußballverband FIFA hat alle Vorwürfe des niederländischen Gewerkschaftsbundes FNV zurückgewiesen, nach denen die FIFA eine Mitschuld an den ...

Weitere Schlagzeilen