Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

18.08.2010

Singapur Prügelstrafe wegen Grafitti

Singapur – In Singapur wurde am Mittwoch der Schweizer Oliver F. zu drei Peitschenhieben verurteilt. Dies berichtete die Zeitung „Straits Times“. Der 32-Jährige war in der Nacht zum 17. Mai mit einem britischen Designer ins Depot der Singapurer U-Bahn eingedrungen und hatte zwei U-Bahnwaggons mit Graffiti-Kunst besprüht. Folglich wurde er wegen Vandalismus und unbefugten Eindringens in ein geschütztes Objekt angeklagt. Sein Partner konnte Singapur noch rechtzeitig verlassen.

Der für seine Sicherheit und harte Strafen bekannte Inselstaat verurteilte den 32-Jährigen zu einer mehrmonatigen Haft und drei Peitschenhieben. Nachdem der Anwalt des Schweizers Berufung eingelegt hatte, war die Haft nur noch um zwei Monate verlängert worden.

Das Auspeitschen mit Rotangstengeln ist eine in der Singapurer Justiz durchaus übliche Strafmaßnahme, von der auch für Ausländer keine Ausnahme gemacht wird. Je schwerer das Delikt, desto stärker die Stengel. Die Dicksten sind für Drogenhändler und Gewalttäter bestimmt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/singapur-pruegelstrafe-wegen-grafitti-13171.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Weitere Schlagzeilen