Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Notarzt

© über dts Nachrichtenagentur

09.08.2013

Sindelfingen Seniorin überfährt Bekannte mit PKW

Die 86-Jährige verstarb am Freitagabend im Krankenhaus.

Sindelfingen – Im baden-württembergischen Sindelfingen hat eine 87-jährige Seniorin mit ihrem Auto versehentlich eine 86 Jahre alte Bekannte überfahren. Wie die Polizei mitteilte, starb das Opfer am Freitagabend im Krankenhaus.

Die 86-Jährige war kurz aus dem PKW ihrer Freundin ausgestiegen, weil diese in eine Parklücke einparken wollte. Als die Rentnerin jedoch an ihrem Automatikfahrzeug den Rückwärtsgang einlegte und Bremse und Gas verwechselte, fuhr das Fahrzeug plötzlich rückwärts. Das Auto streifte noch ein vorbeifahrendes Auto und erfasste dann die Mitfahrerin, die auf dem Gehweg wartete. Erst ein dahinterliegender Gartenzaun, den das Fahrzeug noch durchbrach, stoppte den Kleinwagen.

Die Feuerwehr musste mit einem Hydraulikheber die lebensgefährlich verletzte Frau, die unter dem Auto eingeklemmt war, bergen. Der Notarzt konnte die Frau noch an Ort und Stelle reanimieren. Sie wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert, wo sie später starb.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sindelfingen-seniorin-ueberfaehrt-bekannte-mit-pkw-64642.html

Weitere Nachrichten

Eine Spritze wird gesetzt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verweigerern von Impfberatung droht ab Juni Geldstrafe

Eltern von Kita-Kindern droht 2.500 Euro Strafe, wenn sie sich der verpflichtenden Impfberatung verweigern. Das ist Konsequenz eines ...

Tabletten

© über dts Nachrichtenagentur

Arzneimittel-Lieferengpässe Ärzte wollen politische Lösung

Der Deutsche Ärztetag hat eine rasche politische Lösung für Lieferengpässe bei Medikamenten und Impfstoffen angemahnt. Das ...

Flughafen Düsseldorf

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Manchester-Attentäter legte Zwischenstopp in Düsseldorf ein

Der mutmaßliche Attentäter von Manchester hat vier Tage vor seinem Bombenanschlag auf einem Flug von der Türkei ins Vereinigte Königreich einen ...

Weitere Schlagzeilen