Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Google-Zentrale in Kalifornien

© über dts Nachrichtenagentur

31.07.2013

Silicon Valley Gebäude als Waffe im Kampf um die besten Köpfe

„Gute Architektur zieht die besten neuen Mitarbeiter an.“

San Fransisco – Scott Wyatt, Managing Partner des Architekturbüros NBBJ in Seattle, das derzeit Firmensitze für Google, Amazon und Samsung gestaltet, glaubt die Botschaft guter Architektur zu kennen. Im Interview mit der Wochenzeitung „Die Zeit“ sagte er: „Gute Architektur zieht die besten neuen Mitarbeiter an, sie kann Kreativität erhalten und steigern. Gebäude sind zudem ein Statement nach außen und können Geist und Werte einer Firma repräsentieren“.

„Im Silicon Valley ist der Wettbewerb um Arbeitskräfte und Ideen derzeit besonders hart,“ sagt Wyatt. Knowledgeworker wie Softwareentwickler suchten, so der US-Architekt, bewusst nach einer Umgebung, die ihrer Arbeit eine Bedeutung verleihe. „Ihnen ist beispielsweise wichtig, wie grün und ressourcenschonend ein Gebäude ist“, so Wyatt. Dies könne sich durch die Verwendung innovativer Baumaterialien ausdrücken oder auch an welchem Ort ein Gebäude errichtet werde.

Bei Facebook entstehe die große Version vom Arbeiten in der Garage, so Wyatt. Apple stehe, aufgrund von Steve Jobs einzigartigem Verständnis für Details und Design, für spektakuläre Produkte. Der neue Rundbau sei, so Wyatt „ein mächtiges Statement“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/silicon-valley-gebaeude-als-waffe-im-kampf-um-die-besten-koepfe-64318.html

Weitere Nachrichten

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Bürokratiekosten Gabriel will Unternehmen um 3,9 Milliarden Euro entlasten

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) plant, Unternehmen bei Bürokratiekosten um 3,9 Milliarden Euro pro Jahr zu entlasten. "Mit der Reform der ...

Weitere Schlagzeilen