Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Sigmar Gabriel wird zum zweiten Mal Vater

© dapd

03.02.2012

Nachwuchs Sigmar Gabriel wird zum zweiten Mal Vater

Kind mit Lebensgefährtin Anke Stadler soll im April zur Welt kommen.

Berlin – Freudige Nachricht für den SPD-Vorsitzenden: Sigmar Gabriel wird zum zweiten Mal Vater. Das bestätigte er “Welt Online“, wie das Online-Portal am Freitag berichtete. Die Parteizentrale in Berlin schweigt dazu. Unter Berufung auf Freundeskreise berichtete die “Bild”-Zeitung, Gabriels Lebensgefährtin Anke Stadler (35) sei schwanger, der Stichtag für die Geburt sei im April.

Für den SPD-Chef ist es das zweite Kind. Seine Tochter Saskia ist heute 23 Jahre alt. Der 52-Jährige ist geschieden. Er und seine Lebensgefährtin, eine Zahnärztin aus Magdeburg, lernten sich 2008 kennen. Das Paar lebt zusammen in einer Wohnung in Magdeburg und in Gabriels Haus in Goslar. Sie sollen laut “Bild” bereits Heiratspläne gemacht haben. Die Hochzeit sei noch für dieses Jahr geplant.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sigmar-gabriel-wird-zum-zweiten-mal-vater-37795.html

Weitere Nachrichten

Wladimir Putin

© Kremlin.ru / CC BY 3.0

SPD Erler warnt vor „problematischem“ Deal zwischen Trump und Putin

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), warnt davor, dass es unter dem neuen US-Präsidenten Donald Trump zu einem fragwürdigen ...

Jean Asselborn

© Michał Koziczyński - Senat Rzeczypospolitej Polskiej / CC BY-SA 3.0 PL

Asselborn Briten denken an ihre Zukunft, nicht an Europa

Der luxemburgische Außenminister, Jean Asselborn, kritisiert im phoenix-Interview den Kurswechsel Großbritanniens in der Nahostpolitik. Nach der ...

Gernot Erler SPD 2015

© Jörgens.mi / CC BY-SA 3.0

Hacker-Attacken Russlandbeauftragter Erler warnt Moskau vor Folgen

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), hat dazu geraten, sich zur Abwehr russischer Hacker-Attacken nicht nur auf technische ...

Weitere Schlagzeilen