Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Sienna Miller

© Maggie, Lizenz: dts-news.de/cc-by

07.05.2012

Sienna Miller Tomaten-Ketchup für ihr Haar

„Ich hatte einige Haar-Katastrophen.“

London – Nach einer schlechten Erfahrung mit einer Haarfärbung hat die britisch-amerikanische Schauspielerin Sienna Miller ihr Haar mit gewöhnlichem Tomaten-Ketchup gewaschen. Das erzählte die 31-Jährige dem Magazin „Marie Claire“. Sie probierte eine auf Henna basierende Farbe für ihre Locken aus, was in einem Desaster endete.

„Ich hatte einige Haar-Katastrophen. Einmal verwendete ich Henna, um meine Haare für ein Vorsprechen braun zu färben. Ich dachte, weil alles so natürlich ist, wird das eine gute Idee sein“, meinte das Model. Dies sei aber das schlechteste gewesen, was sie hätte tun können. Um den grünen Stich aus ihren Haaren zu bekommen, hätte sie etwa ein Jahr lang Ketchup benutzt.

Die Schauspielerin, die mit „Alfie“ und „Casanova“ große Kinoerfolge erzielte, erwartet zusammen mit ihrem Verlobten und Schauspielkollegen Tom Sturridge ihr erstes Kind.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sienna-miller-benutzt-tomaten-ketchup-fur-ihr-haar-54146.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen