Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Rettungswagen

© dts Nachrichtenagentur

27.06.2012

Gevelsberg Sieben Verletzte bei Kirmes-Unfall

Zunächst wurde auf der Kirmes weitergefeiert.

Gevelsberg – Auf einer Kirmes im nordrhein-westfalischen Gevelsberg hat sich die Gondel eines Fahrgeschäfts gelöst und sieben Menschen zum Teil schwer verletzt. Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, schwebe jedoch derzeit keiner der Verletzten in Lebensgefahr.

Der Unfall ereignete sich am späten Dienstagabend. Die Gondel löste sich gegen 22.45 Uhr aus noch ungeklärter Ursache aus dem Fahrgeschäft und überschlug sich. Dabei wurden die drei weiblichen Insassen herausgeschleudert und verletzt. Die vier anderen Opfer standen in der näheren Umgebung und wurden von dem herumschleudernden Fahrgeschäft getroffen.

Zunächst wurde auf der Kirmes weitergefeiert und das traditionelle Feuerwerk gezündet, was jedoch nach Bekanntgabe der Zahl der Verletzten eingestellt wurde.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sieben-verletzte-bei-kirmes-unfall-55071.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Stühle im Flur einer Schule

© über dts Nachrichtenagentur

Lehrermangel in Bayern Frühpensionierungen werden ausgesetzt

Der Lehrermangel an Grund-, Mittel-, und Förderschulen in Bayern ist so groß, dass das Kultusministerium zu drastischen Mitteln greift: Wie die ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Weitere Schlagzeilen