Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

12.04.2010

Sieben Tote bei schwerem Zugunglück in Südtirol

Bozen – Bei einem schweren Zugunglück in Südtirol sind heute Morgen mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben der örtlichen Behörden wurden zudem knapp 20 weitere Personen verletzt, fünf davon schwer. Die Zahl der Opfer könne jedoch noch weiter steigen. Ob auch Deutsche unter den Opfern sind, ist derzeit noch unklar. Ursache für das Unglück, das sich gegen 9 Uhr auf der Strecke zwischen Castelbello und Laces ereignete, war offenbar ein Erdrutsch. Herabstürzende Felsen hatten dort einen Regionalzug erfasst, der auf dem Weg nach Meran war. Zahlreiche Rettungskräfte sind zur Stunde noch für Aufräumarbeiten vor Ort und versuchen, ein Abstürzen der Waggons in den Fluss Etsch zu verhindern.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sieben-tote-bei-schwerem-zugunglueck-in-suedtirol-9613.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge in einer "Zeltstadt"

© über dts Nachrichtenagentur

BAMF 5.000 anerkannte Asylbewerber nicht erkennungsdienstlich erfasst

Rund 5.000 anerkannte Asylbewerber sind bislang nicht erkennungsdienstlich behandelt worden. Das erklärte die Präsidentin des Bundesamts für Migration und ...

ThyssenKrupp Essen 2013

© Tuxyso / CC BY-SA 3.0

"Mangelnde Wettbewerbsfähigkeit" Lage bei Thyssenkrupp schwieriger als bisher bekannt

Vor einer möglichen Stahlfusion von Thyssenkrupp mit dem britisch-indischen Konkurrenten Tata ist die Lage des Ruhrkonzerns in weiten Teilen schwieriger ...

Volker Kauder CDU

© Tobias Koch - OTRS / CC BY-SA 3.0 DE

Kauder Rest der Welt muss in Klima-Politik Kurs halten

Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) hat unabhängig von der Entscheidung der Amerikaner zur Klima-Politik eine Fortsetzung des bisherigen Kurses ...

Weitere Schlagzeilen