Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

„Sie wollen meine Frau umbringen

© AP, dapd

27.04.2012

Fall Timoschenko „Sie wollen meine Frau umbringen“

Im Exil lebender Ehemann Timoschenkos attackiert die ukrainischen Vehörden.

Brüssel – Der im tschechischen Exil lebende Ehemann von Julia Timoschenko hat den ukrainischen Behörden vorgeworfen, seine Frau umbringen zu wollen. Fotos, die zeigten, wie seine Frau in einer Gefängniszelle zusammengeschlagen werde, seien „schockierend und entsetzlich“, sagte Oleksandr Timoschenko der Nachrichtenagentur AP am Freitag in Prag.

Die ihr dabei zugefügten Verletzungen seien eine „Generalprobe für ihre physische Zerstörung – ein Mord, den die Behörden seit der Repressionen gegen sie auszuführen planen“. Julia Timoschenko sei eine Kämpferin, „die bis zum Ende durchhält“, sagte er.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sie-wollen-meine-frau-umbringen-52934.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen