Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

„Sie wollen meine Frau umbringen

© AP, dapd

27.04.2012

Fall Timoschenko „Sie wollen meine Frau umbringen“

Im Exil lebender Ehemann Timoschenkos attackiert die ukrainischen Vehörden.

Brüssel – Der im tschechischen Exil lebende Ehemann von Julia Timoschenko hat den ukrainischen Behörden vorgeworfen, seine Frau umbringen zu wollen. Fotos, die zeigten, wie seine Frau in einer Gefängniszelle zusammengeschlagen werde, seien „schockierend und entsetzlich“, sagte Oleksandr Timoschenko der Nachrichtenagentur AP am Freitag in Prag.

Die ihr dabei zugefügten Verletzungen seien eine „Generalprobe für ihre physische Zerstörung – ein Mord, den die Behörden seit der Repressionen gegen sie auszuführen planen“. Julia Timoschenko sei eine Kämpferin, „die bis zum Ende durchhält“, sagte er.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sie-wollen-meine-frau-umbringen-52934.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Martin Schulz fordert mehr Haltung gegen Trump

Nach der Kritik von Bundeskanzlerin Angela Merkel an der ihrer Ansicht nach nachlassenden Zuverlässigkeit der Vereinigten Staaten als Bündnispartner hat ...

Finanzamt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundessteuerberaterkammer will Abschaffung der Abgeltungsteuer

Die Bundessteuerberaterkammer wird auf ihrer am Montag beginnenden Jahrestagung in München die Abschaffung der Abgeltungsteuer fordern. Das berichtet das ...

Peer Steinbrück

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Seeheimer verurteilen Steinbrücks Schulz-Kritik

Auch der konservative Flügel innerhalb der SPD, der Seeheimer Kreis, zu dem sich auch Ex-Finanzminister Peer Steinbrück zählte, weist dessen Kritik am ...

Weitere Schlagzeilen