Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

11.12.2009

Sido – Exklusiv-Interview im TätowierMagazin

(openPR) – Mit einem großen Knall startet das TätowierMagazin ins neue Jahr – Ausgabe 1/2010 ab 18. Dezember 2009 im Handel. Skandal-Rapper Sido, der momentan auf dem Höhepunkt seiner Karriere angelangt ist, gibt dem TätowierMagazin ein Exklusiv-Interview und zeigt in einer ausführlichen Reportage seine Tattoo-Sammlung.

Sido ist kein Geheimtipp der deutschen Untergrund HipHop-Szene mehr. Das liegt über zehn Jahre zurück. 1998 veröffentlichte er sein erstes Album »Wissen Flow Talent« – auf Kassette! Er muss auch nicht mehr bei Freunden auf einer Luftmatratze übernachten, weil er kein eigenes Zuhause hat. Heute bekommt er goldene Schallplatten und sein Gesicht taucht auf bei Deutschlands quotenstärksten Fernsehformaten. Egal ob Stefan Raab, Mario Barth oder MTV, sie alle wollen ein Stück des kontroversen Medienmenschen, der um seinen Drogenkonsum keinen Hehl macht und dessen Tattoos an Hals, Hand und auch sonst überall nicht zu verheimlichen sind. Der Rapper lud das TätowierMagazin zum Interview in seinem Tourbus ein. Dabei erzählte er ein über seine Liebe zur Musik, über Verantwortung und über sein Jury-Dasein der Pro Sieben Casting-Show »Popstars«, aber am meisten über Tattoos, die er mit seiner eigenen Tattoo-Maschine auch gerne selbst sticht. Ein Blatt nimmt der Berliner Straßenjunge dabei nur dann vor den Mund, wenn darin Ganja eingewickelt ist.

Huber Verlag GmbH & Co. KG

Mit den Zeitschriften BIKERS NEWS (1980), CUSTOMBIKE (1992), DREAM-MACHINES (1998), dirtbike (2007) und REISE MOTORRAD – ride on! (2009) werden monatlich mehr als 320.000 motorradbegeisterte Leser erreicht. Außerdem erscheinen mit dem TätowierMagazin (1994) und TattooStyle (2002) noch zwei Magazine für Freunde individueller Körperkultur. Ergänzt wird das Portfolio durch das DYNAMITE! Magazine (2007) – the world of Rock ’n‘ Roll. Die sieben Magazine des Huber Verlags entstehen komplett in Eigenregie. 60 feste Mitarbeiter in Redaktion, Grafik und Aboverwaltung sowie mehr als 100 freie Mitarbeiter sorgen für Produktion und Vertrieb der Zeitschriften und Bücher. Mit weiteren Aktivitäten wie der Produktion von Sonderbänden und der Ausrichtung von Messen und Veranstaltungen sowie dem SzeneShop-Versandhandel hat sich der Verlag in allen szenetypischen Segmenten gut aufgestellt und somit eng mit den verschiedenen Subkulturen verknüpft.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sido-exklusiv-interview-im-taetowiermagazin-4671.html

Weitere Nachrichten

Internet Cafe

© Subhi S Hashwa / gemeinfrei

Stopp der Vorratsdatenspeicherung Unions-Fraktionsvize Harbarth kritisiert Bundesnetzagentur

Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion, Stephan Harbarth, hat die Entscheidung der Bundesnetzagentur zum Stopp der Vorratsdatenspeicherung als ...

Heiko Maas SPD 2017

© Sandro Halank / CC BY-SA 3.0

"Ehe für alle" Maas fordert Kritiker zum Einlenken auf

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat die Kritiker der "Ehe für alle" aufgefordert, ihren Widerstand gegen das Vorhaben aufzugeben. Maas sagte der ...

kik-Filiale

© über dts Nachrichtenagentur

Bangladesh Accord Modemarken unterschreiben neuen Vertrag mit Arbeitern

Der Vertrag über die Sanierung der Textilfabriken in Bangladesch, der sogenannte Bangladesh Accord, wird über das Jahr 2018 hinaus verlängert. Damit soll ...

Weitere Schlagzeilen