Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Sicherungsverwahrung wird verhandelt

© dapd

24.02.2012

Kindsmörder Sicherungsverwahrung wird verhandelt

Augsburger Gericht verhandelt über die Sicherungsverwahrung eines Kindsmörders.

Augsburg – Das Augsburger Landgericht verhandelt seit Freitag über die Sicherungsverwahrung eines Kindsmörders. An Fasching 2002 hatte sich der damals 19-Jährige mit einer Maske als Tod verkleidet und die zwölfjährige Vanessa aus Gersthofen in ihrem Kinderzimmer erstochen. Inzwischen hat der Mörder die Jugendhöchststrafe von zehn Jahren abgesessen. Der Vorsitzende Richter sagte am Freitag: „Die Kammer verwahrt sich gegen jeden Erwartungsdruck, dass der Täter auf Dauer weggesperrt wird.“

Die Staatsanwaltschaft Augsburg hatte die nachträgliche Sicherungsverwahrung beantragt, nachdem ein Gutachter dem inzwischen 30-jährigen Mann eine extreme Rückfallgefahr bescheinigt hatte. Eine Entscheidung wird Ende April erwartet. Vor dem Justizgebäude forderten am Freitag Demonstranten die Sicherungsverwahrung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sicherungsverwahrung-wird-verhandelt-41994.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen