Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

25.06.2011

Sicherheitskreise: Gefahr durch Islamisten in Deutschland ist unvermindert „hoch“

Berlin – Die Gefahr durch Islamisten in Deutschland ist unvermindert „hoch“. Das erfuhr die „Bild-Zeitung“ aus Sicherheitskreisen. Demnach halten sich derzeit circa „135 Gefährder“ in Deutschland auf. Zudem sollen seit Anfang der 90er-Jahre rund 255 Personen mit „Deutschlandbezug“ und „islamistisch-terroristischem Hintergrund“ eine paramilitärische Ausbildung angestrebt haben.

Bei mindestens 20 Personen mit „Deutschlandbezug“ existieren ganz „konkrete Hinweise“ auf eine bereits abgeschlossene paramilitärische Ausbildung. Außerdem haben seit 2001 etwa 45 Islamisten mit „Deutschlandbezug“ an „Kampfhandlungen in Krisenregionen“ teilgenommen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sicherheitskreise-gefahr-durch-islamisten-in-deutschland-ist-unvermindert-hoch-22610.html

Weitere Nachrichten

Proteste beim NSU-Prozess vor dem Strafjustizzentrum München

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verfassungsschützer hatten Hinweise auf NSU

Der hessische Verfassungsschutz und mindestens eine andere Verfassungsschutzbehörde erhielten nach Informationen der "Frankfurter Rundschau" ...

Berliner Fernsehturm

© über dts Nachrichtenagentur

Berlin Fast 70.000 Haushalte von Stromausfall betroffen

In Berlin sind am Dienstag 67.000 Haushalte und hunderte Gewerbebetriebe von einem Stromausfall im Südosten der Stadt betroffen gewesen. Das teilte ...

Polizeistreife im Einsatz

© über dts Nachrichtenagentur

"Osmanen Germania BC" Razzien gegen Rockerbande in drei Bundesländern

Die Polizei ist mit Razzien in Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen gegen die Rocker-Vereinigung "Osmanen Germania BC" vorgegangen. Am ...

Weitere Schlagzeilen