Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

23.06.2011

Shia LaBeouf will keinen weiteren „Transformers“-Teil drehen

Los Angeles – Der US-Schauspieler Shia LaBeouf will trotz des großen Kassenerfolges keinen weiteren „Transformers“-Teil drehen. „Ich habe aus meiner Rolle alles herausgeholt, was geht“, sagte der 25-Jährige im Interview mit der Zeitschrift „TV Movie“. „An Geld bin ich nicht interessiert. Kein Betrag der Welt könnte mich zu `Transformers 4` überreden“, so LaBeouf weiter. „Transformers 3“ startet am 29. Juni in den deutschen Kinos.

LaBeouf ist zwar schon seit 1998 im Filmgeschäft, seinen Durchbruch schaffte der 23-Jährige jedoch erst 2007 mit Hauptrollen in Filmen wie „Disturbia“ oder dem ersten Teil der „Transformers“-Reihe. Zudem spielte er im Jahr 2008 an der Seite von Harrison Ford eine Hauptrolle in „Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/shia-labeouf-will-keinen-weiteren-transformers-teil-drehen-22419.html

Weitere Nachrichten

Will Smith 2010

© Vanessa Lua / CC BY 2.0

Roland Emmerich Will Smith wollte unter der Erde drehen

Regisseur Roland Emmerich musste nach dem Erfolg von "Independence Day" kuriose Ideen für Fortsetzungen ablehnen. Eine stammte vom damaligen ...

Elyas M’Barek

© Manfred Werner (Tsui) / CC BY-SA 3.0

"Fack Ju Göhte 2" Steuerzahler subventionierten Film mit 1,24 Millionen Euro

Der Steuerzahler-Bund kritisiert, dass "Fack ju Göhte 2", der erfolgreichste deutsche Film aller Zeiten, aus Haushaltsmitteln des Bundes mit 1,24 Millionen ...

Elyas M Barek

© über dts Nachrichtenagentur

"Fack Ju Göhte" Constantin Film prüft weitere Fortsetzung

Nach dem erfolgreichen Start des Kinofilms "Fack Ju Göhte 2" will die Münchner Produktionsfirma Constantin Film möglicherweise eine weitere Folge in die ...

Weitere Schlagzeilen