Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Shell: Abdichtungsarbeiten an Öl-Plattform dauern an

© dts Nachrichtenagentur

15.08.2011

Ölleck Shell: Abdichtungsarbeiten an Öl-Plattform dauern an

Aberdeen – Die Abdichtungsarbeiten an der beschädigten Ölbohrplattform „Gannet Alpha“ in der Nordsee sind weiterhin in Gang und der Öl-Austritt ist noch nicht gestoppt. Wie der Mineralölkonzern Royal Dutch Shell am Montag mitteilte, gelangen derzeit täglich etwa 5 Barrel (etwa 800 Liter) Öl ins Meer. Insgesamt seien bislang rund 1.300 Barrel (mehr als 200 Tonnen) in die Nordsee vor der schottischen Küste geflossen.

Das ist eine größere Menge als bisher angenommen und verglichen mit zuvor in der Nordsee ausgetretenen Ölmengen „signifikant“, so die Einschätzung von Glen Cayley, Technischer Direktor für Erkundungs- und Produktionsaktivitäten von Shell in Europa. Die britischen Behörden stuften den Vorfall als die schlimmste Ölkatastrophe seit über zehn Jahren ein. An der Meeresoberfläche soll sich ein Ölteppich von rund einer Tonne gebildet haben. Caley erwartet jedoch, dass Wellen das Öl zerstäuben werden und es nicht auf die Küste treffen wird.

Die Plattform, die etwa 180 Kilometer östlich der schottischen Stadt Aberdeen liegt, ist weiterhin in Betrieb. Das Leck war nach Angaben von Shell am vergangenen Mittwoch entdeckt worden. Am Samstag hatte das Unternehmen den Öl-Austritt bestätigt, jedoch keine Angaben zur Größe des Vorfalls gemacht. Am Sonntag hieß es, auf dem Wasser treibe eine 31 Kilometer lange Ölschicht mit einer maximalen Breite von 4,3 Kilometern, die Lage sei jedoch „unter Kontrolle“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/shell-abdichtungsarbeiten-an-oel-plattform-dauern-an-26125.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Weitere Schlagzeilen