Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

12.04.2010

Sharp entwickelt neuen 3D-Fernseher

Tokio – Der japanische Technikkonzern Sharp hat einen neuen 3D-Fernseher entwickelt. Der Fernseher soll noch diesen Sommer in Japan auf den Markt kommen, teilte das Unternehmen heute mit. In Europa, den USA und China soll das Gerät erst Ende dieses Jahres erscheinen. Bis März 2011 sollen 3D-Fernseher fünf bis zehn Prozent aller LCD-Verkäufe ausmachen, so Vizepräsident Masafumi Matsumoto. Die neue Technologie basiert auf dem Aquos LCD-Bildschirm des Konzerns, welcher mit der vierten Grundfarbe Gelb brillantere Farben darstellen soll, als die auf den üblichen drei Grundfarben beruhenden 3D-Modelle.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sharp-entwickelt-neuen-3d-fernseher-9611.html

Weitere Nachrichten

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Sahra Wagenknecht Linke

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Wagenknecht warnt vor Eskalation im Verhältnis zu Russland

Die Linksfraktion im Bundestag fordert mit Blick auf Nato und EU "ein Ende der neuen Rüstungsspirale sowie der Sanktions- und Konfrontationspolitik ...

Weitere Schlagzeilen