Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

12.04.2010

Sharp entwickelt neuen 3D-Fernseher

Tokio – Der japanische Technikkonzern Sharp hat einen neuen 3D-Fernseher entwickelt. Der Fernseher soll noch diesen Sommer in Japan auf den Markt kommen, teilte das Unternehmen heute mit. In Europa, den USA und China soll das Gerät erst Ende dieses Jahres erscheinen. Bis März 2011 sollen 3D-Fernseher fünf bis zehn Prozent aller LCD-Verkäufe ausmachen, so Vizepräsident Masafumi Matsumoto. Die neue Technologie basiert auf dem Aquos LCD-Bildschirm des Konzerns, welcher mit der vierten Grundfarbe Gelb brillantere Farben darstellen soll, als die auf den üblichen drei Grundfarben beruhenden 3D-Modelle.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sharp-entwickelt-neuen-3d-fernseher-9611.html

Weitere Nachrichten

Ulrich Grillo

© RudolfSimon / CC BY-SA 3.0

BDI-Präsident zu CETA „Europa braucht endlich klare Verhältnisse“

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) forderte nach dem abgesagten EU-Kanada-Gipfel von der Staatengemeinschaft umfassende Konsequenzen: "Das ...

windows-10

Windows 10 build 10586 © Microsoft / gemeinfrei

Datenschleuder Windows 10 Ist der Firmeneinsatz von Windows 10 legal?

Windows 10 übermittelt viele detaillierte Informationen über die Systemnutzung an die US-Server von Microsoft. Ein juristisches Nachspiel hierzu ist nicht ...

Peter Weiß CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

CDU Arbeitnehmer-Flügel für Rentenniveau von rund 44% ab 2030

Der Arbeitnehmer-Flügel der Unionsfraktion plädiert für eine dauerhafte Untergrenze beim Rentenniveau von rund 44 Prozent nach 2030. "Das Rentenniveau, das ...

Weitere Schlagzeilen