Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Stalker festgenommen

© bang

12.08.2011

Sharon Stone Stalker festgenommen

Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt.

Sharon Stone kann sich wieder sicher fühlen. Vor dem Haus der Schauspielerin wurde gestern, 11. August, ein Stalker festgenommen, der „brüllend und klopfend“ am Tor ihres Hauses in den Hollywood Hills aufgefunden wurde. Die Polizei nahm den Mann, der in seinen 50ern sein soll, mit auf die Wache.

„Heute, um etwa 10:30 Uhr, antwortete die LAPD West-Einheit auf einen Anruf aus dem Haus von Schauspielerin Sharon Stone, da dort ein Mann schreiend und klopfend am Tor war“, berichtet ein Sprecher der Polizei gestern in Los Angeles. „Er wurde für eine geistige Untersuchung festgenommen.“

Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt und es ist nicht bekannt, ob die 53-Jährige, die derzeit in New York mit Alicia Silverstone und Christopher Walken für den Film ‚Gods Behaving Badly‘ vor der Kamera steht, überhaupt zuhause war.

Anfang des Jahres wurde Stone bereits von einem Stalker namens Bradley Gooden verfolgt, gegen den sie eine einstweilige Verfügung erwirken konnte, nachdem er versucht hatte, in ihr Haus einzudringen. Gordon hatte behauptet, dass es ich bei Stones Anwesen um sein Haus handle, dass die amerikanische Außenministerin Hilary Clinton für ihn gekauft habe. Diese sei nämlich seine Mutter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© bang / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sharon-stone-stalker-festgenommen-25844.html

Weitere Nachrichten

Eine Spritze wird gesetzt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verweigerern von Impfberatung droht ab Juni Geldstrafe

Eltern von Kita-Kindern droht 2.500 Euro Strafe, wenn sie sich der verpflichtenden Impfberatung verweigern. Das ist Konsequenz eines ...

Tabletten

© über dts Nachrichtenagentur

Arzneimittel-Lieferengpässe Ärzte wollen politische Lösung

Der Deutsche Ärztetag hat eine rasche politische Lösung für Lieferengpässe bei Medikamenten und Impfstoffen angemahnt. Das ...

Flughafen Düsseldorf

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Manchester-Attentäter legte Zwischenstopp in Düsseldorf ein

Der mutmaßliche Attentäter von Manchester hat vier Tage vor seinem Bombenanschlag auf einem Flug von der Türkei ins Vereinigte Königreich einen ...

Weitere Schlagzeilen