Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

03.04.2010

Shakiras neues Album schon zur Hälfte fertig

Gute Nachrichten für ihre Fans! Shakira arbeitet an ihrem nächsten Studio-Album. Die kolumbianische Sängerin schreibt mit Musik-Produzent Pharrell Williams an der Platte, auf der sich spanische und englische Songs abwechseln werden. Bei dem Kollaborations-Paar stimme dabei laut der Musikerin die „Chemie“.

Die blonde Latina dazu: „Pharrell ist ganz toll. Da gibt es eine Menge Chemie zwischen uns. Ich habe viel von ihm gelernt, als wir an meinem letzten Album ‚She Wolf‘ arbeiteten. Er ist im Studio so schnell, während ich es eher langsam angehen lasse. Ich brauche für eine Entscheidung viel Zeit. Manchmal bewege ich mich immer im Kreis, während er sofort eine Lösung parat hat.“

Die schöne Interpretin (‚Hips don’t lie‘) fügt ‚Big Issue‘ gegenüber hinzu: „Ich habe schon die Hälfte des Albums geschrieben und es gab immer den Plan, als nächstes eine spanische Platte herauszubringen. Im letzten Monat habe ich mich richtig inspiriert gefühlt, deswegen habe ich einfach losgelegt. Ich begann, auch ein bisschen was in Englisch zu schreiben, was ich ebenfalls auf dem Album benutzen werde.“

Die 33-Jährige enthüllt auch, dass ihre Single ‚She Wolf‘ ein Zeichen der weiblichen Rebellion gegen die Sicht auf Frauen als Lustobjekt sei. Sie erklärt: „In der ganzen Kunst der letzten paar Jahrhunderte wurden Frauen als Lustobjekte porträtiert. Aber Frauen haben gleichzeitig immer ihr eigenes Verlangen unterdrückt. Der ‚She Wolf‘ ist ein Symbol der Rebellion gegen den Druck und die Unterdrückung, die die Gesellschaft uns aufzwingt.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© bang / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/shakiras-neues-album-schon-zur-haelfte-fertig-9220.html

Weitere Nachrichten

Mercedes-Benz CL 500 Daimler

© Matthias93 / gemeinfrei

Daimler Nicht auf die Kaufprämie für E-Autos verlassen

Daimler-Vorstandsmitglied Ola Källenius hat vor zu hohen Erwartungen an die Kaufprämie für Elektroautos gewarnt. "Wir dürfen uns nicht darauf verlassen", ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

Unionsfraktionsvize Fuchs Kanzlerin Merkel sollte 2017 erneut antreten

Unions-Fraktionsvize Michael Fuchs wünscht sich, dass Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Bundestagswahl 2017 erneut antritt. "Wir haben zwölf gute Jahre ...

Institut der deutschen Wirtschaft Koeln

© T.Voekler / gemeinfrei

IW-Studie Brexit kostet Deutschland 0,25 Prozentpunkte Wachstum 2017

Der absehbare EU-Austritt Großbritanniens wird das deutsche Wirtschaftswachstum nach einer Schätzung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) bereits ...

Weitere Schlagzeilen