Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Servette Genf ist insolvent

© dapd

01.03.2012

Schweiz Servette Genf ist insolvent

Im schlimmsten Fall muss die Schweizer Super League die Saison mit acht Vereinen beenden.

Genf – Das Chaos im Schweizer Fußball nimmt kein Ende: Am Donnerstag gab Erstligist Servette Genf die Zahlungsunfähigkeit bekannt. „Liebe Freunde, heute ist ein trauriger Tag für Genf. Wir haben in den letzten Wochen alles dafür gegeben, die Zukunft des Klubs zu sichern. Dennoch habe ich mich schweren Herzens entschieden, die Bilanz zu deponieren“, sagte Genfs Klubpräsident Majid Pishyar auf der Homepage des Vereins.

Der Konkursrichter muss nun entscheiden, ob das Konkursverfahren sofort eröffnet wird oder noch aufgeschoben werden kann, damit die Genfer die Saison zu Ende spielen können. Nach Xamax Neuchatel ist Servette bereits der zweite Schweizer Klub in dieser Saison, der unter den finanziellen Lasten zusammenbricht. Im schlimmsten Fall muss die Schweizer Super League die Saison mit acht Vereinen beenden. Zudem wurden dem FC Sion 36 Punkte wegen finanzieller Unregelmäßigkeiten und Verstößen gegen die Statuten abgezogen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/servette-genf-ist-insolvent-43404.html

Weitere Nachrichten

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Weitere Schlagzeilen