Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Serbiens Wasserballer Europameister

© dapd

29.01.2012

Wasserball Serbiens Wasserballer Europameister

Weltmeister Italien blieb ohne Medaille.

Eindhoven – Serbiens Wasserballer haben sich in Eindhoven nach sechsjähriger Durststrecke wieder den EM-Titel gesichert. Unter den Augen des niederländischen Kronprinzen Willem Alexander gewannen die Serben das Finale gegen Nachbar Montenegro knapp 9:8. Weltmeister Italien blieb ohne Medaille. Die Italiener, die im Viertelfinale Deutschland bezwungen hatten, verloren das Spiel um Platz drei gegen Olympiasieger Ungarn 9:12.

Die Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) hatte sich bereits am Samstag durch ein 9:6 gegen Griechenland Platz fünf gesichert. Für das DSV-Team war es die beste Platzierung bei einer Europameisterschaft seit dem Gewinn der Bronzemedaille 1995 in Wien.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/serbiens-wasserballer-europameister-36906.html

Weitere Nachrichten

FIFA-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

WM-Vergabe an Russland und Katar Garcia-Bericht durchgesickert

Seit fast drei Jahren verweigert die FIFA trotz weltweiter Proteste die Veröffentlichung des Garcia-Berichts zur umstrittenen WM-Vergabe an Russland (2018) ...

Timo Werner beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland im Halbfinale gegen Mexiko

Deutschland hat beim Confed Cup das dritte und letzte Spiel in Vorrundengruppe B mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet ...

Daniel Ricciardo 2014 Singapore FP2 Red Bull

© Morio / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Ricciardo gewinnt Großen Preis von Aserbaidschan

Daniel Ricciardo hat im Red Bull den Großen Preis von Aserbaidschan gewonnen. Der Sieg wurde möglich, nachdem Vettel und Hamilton sich durch Rangeleien ...

Weitere Schlagzeilen